Hallo ihr Lieben, heute habe ich ein kleines Update meiner Haar-Routine für euch. Ich benutze einige, neue Produkte und daher ist es an der Zeit, sie euch vorzustellen. Meine langen Haare neigen meist zu trockenen Spitzen und Längen, dem versuche ich mit Pflege-Produkten entgegen zu wirken. Da ich die Haare meist glatt trage, glätte ich sie öfters. Das schädigt natürlich zusätzlich. Außerdem benutze ich meist den Föhn, anstatt die Haare Luft zu trocknen. Meistens benutze ich im Sommer und Winter die selben Produkte, je nachdem kommt nur etwas Neues dazu. Im Sommer nutze ich zum Beispiel gerne zusätzlich Lockenspray, in den kalten Monaten pflege ich meine Haare mehr, z.B. durch Sprühkuren. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen dieses etwas länger gewordenem Post:

10-5

Mein ghd Glätteisen benutze ich schon seit einigen Jahren. Nach dieser Zeit kann ich sagen, dass sich der hohe Preis lohnt. Es ist mein drittes Glätteisen und die Vorgänger haben recht schnell den Geist aufgegeben. Mit diesem Glätteisen hatte ich noch nie Probleme, obwohl ich es einmal in der Woche benutze und es immer dabei ist, egal wo ich bin. Das Glätten nimmt nicht mehr so viel im Anspruch und ich möchte dieses rote Schätzchen nicht mehr missen. Der Lockenstab von Remington ist das Modell Ci95 Profi Lockenstab Pearl. Ich habe ihn vor einem Jahr gekauft und anfangs habe ich mich nie getraut ihn zu benutzen, da der erste Versuch ziemlich daneben ging. In diesem Sommer habe ich ihn oft verwendet um Beach Waves zu zaubern. Das funktioniert schnell und gut. HIER findet ihr mein Tutorial zu diesem Look. Bei Amazon kostet der Lockenstab übrigens nur 27 Euro, dort habe ich ihn, auf Grund des Preises, auch gekauft. Er eignet sich für Locken, entweder in weich fallend oder richtige Engelslöcken. Für Wellen würde ich einen breiteren Lockenstab benutzen.

10-2

 Mit diesen beiden Produkten habe ich super Erfahrungen gemacht, da mein Haar im Sommer recht empfindlich ist. Ich habe das Gefühl, dass es leicht strohig aussieht, egal wie sehr ich es pflege. Als mir der Onlineshop LiBUTÉ, ihr kennt ihn vielleicht unter Haircenter24, die Möglichkeit gab etwas Auszuwählen, suchte ich etwas geben dieses Problem. Shampoo und Spülung aus Wella SP Repair Serie sind für strapaziertes Haar gedacht. Ich hoffte, dass das passen könnte. Und siehe da, es war ein Glücksgriff. Schon nach der ersten Anwendung war ein Effekt zu sehen: Die Haare waren leichter zu kämmen. Ich benutze beide Produkte immer noch und bin der Meinung, dass meine Haare einfach gesünder aussehen. Hier in Tunesien bin ich besonders dankbar, denn  Sonne und das Meerwasser sind natürlich eine harte Prüfung für gesundes Haar.

10-3

 Kommen wir zur Pflege. Wie ihr wahrscheinlich wisst, ist meine eigentliche Haarfarbe ein dunkles Braun. Das Rot-Blond lasse ich färben und damit wird der Ansatz alle 5 bis 6 Wochen blondiert. Das ist natürlich nicht gut für meine Haare, aber ich fühle mich mit dieser Haarfarbe einfach wohler. Deswegen versuche ich mit Pflege meinem Haar etwas Gutes zu tun. Nach dem Waschen und vor dem Föhnen sprühe ich das Color Boost Farb-Pflegespray aus der Serie von Udo Walz ins Haar. Es hat einen angenehmen Duft, der noch einige Zeit in den Haaren zurückbleibt. Ich benutze schon die zweite Flasche und mag das Spray wirklich gerne. Es hat übrigens auch einen UV-Schutz. Genau wie die anderen beiden Produkte habe ich es bei dm gekauft. In der Mitte seht ihr meine Anti-Spliss-Kur von Elvital Total Repair Extreme. Das Konzentrat befindet sich in zwei verschiedenen Kammern, eine Flüssigkeit ist durchsichtig, die Andere weiß. Ich massiere die Kur nach jedem Haare waschen in die Spitzen ein. Sie muss nicht mehr ausgewaschen werden. Einmal in der Woche benutze ich noch die 1-Minute-Intensivkur von Gliss Kur zwischen Shampoo und Spülung. Ich habe sie gekauft, weil ich das Gefühl hatte, dass meine Haare weniger füllig waren. Vielleicht habe es mir eingebildet, aber sie kamen mir einfach dünner vor. Deswegen hat mich die Hyaluron Haarfüller+Aufschrift angelächelt. Ich benutze die Kur erst einige Woche, aber bisher bin ich mit dem Effekt mehr als zufrieden. Auch ohne Volumenschaum sind die Haare füllig genug, das war schon länger nicht mehr so.

10-4

Das Styling startet meist mit dem Hitzeschutz von Balea Trend It Up. Ich gebe ungern viel Geld für Hitzeschutz aus und bin nach einiger Probiererei bei diesem hier geblieben. Wenn ihr also nach einer günstigen Alternative sucht, solltet ihr dieses hier ausprobieren. Wenn ich die Haare geglättet habe, sprühe ich zuletzt das Anti-Frizz Haarspray von Got2Be. Damit bändige ich lästige, abstechende Häarchen. Ich finde den Duft, wie bei fast allen Got2Be Produkten, übrigens göttlich. In diesen Produkten sind Silikone enthalten, deswegen werden die Haare recht weich und geschmeidig. Ich möchte dieses Effekt nicht missen und nutze es trotzdem. Zuletzt noch ein weiteres, günstiges Produkt: Das Sonnenschutz Spray von Balea. Vor dem Urlaub war ich noch auf der Suche nach einem solchen Spray und habe mich sehr gefreut, dieses hier gefunden zu haben. Es riecht einfach nach Urlaub und ich benutze es brav vor dem Sonnenbaden und sprühe die Haare auch zwischendurch damit ein.

Welche Produkte könnt ihr empfehlen? Welchen Marken benutzt ihr gerne und warum?
Alles Liebe, eure Julia.