Wie kombiniere ich einen Jeansrock ohne langweilig gestylt zu sein?

von | Feb 28, 2017 | Outfits

Ich bin ein absolutes Jeansmädchen, jedoch trage ich selten einen Jeansrock. Mit diesem Outfit habe ich jedoch einen neuen Lieblingslook für den Alltag gefunden und ihr werdet sicherlich nicht glauben, in welchem Shop ich das Outfit zusammengestellt habe! Dazu aber später mehr… Dieses Outfit ist nach den Berlinale Styles wieder casual und damit an jedem Tag tragbar. Wie immer kann ich nicht auf eine knallige Farbe verzichten:

Wie kombiniere ich einen Jeansrock ohne langweilig gestylt zu sein?
Wie kombiniere ich einen Jeansrock ohne langweilig gestylt zu sein?

In der Heimat

Ich gebe euch einen Hinweis: Ich habe dieses Outfit in meiner Heimatstadt erstanden. Wo? Bei Globus! Einige von euch werden jetzt den Kopf schütteln, denn Globus werdet ihr garantiert nicht mit Mode verbinden. Bis zum Workshop in Saarbrücken ging es mir genauso. Doch dort saß ich mit weiteren Bloggern zusammen und habe überlegt, wie Globus marketing-teschnisch vorgehen kann, um eben diesen Aspekt zu ändern. Wir waren nicht nur Modeblogger, sondern auch zwei Foodbloggerinnen waren mit von der Partie. So konnten wir beide Themenbereiche abdecken und es entstanden interessante Verbindungen. Diese Fotos sind übrigens am Saarbrücker Schloss entstanden. An dieser Location war ich früher sehr oft und es war mir eine Freude, endlich einmal für einen Job in die Heimat zu fahren. Es zeigt, dass das Saarland in Sachen Blogger doch etwas zu bieten hat.

Wie kombiniere ich einen Jeansrock ohne langweilig gestylt zu sein?
Wie kombiniere ich einen Jeansrock ohne langweilig gestylt zu sein?
Wie kombiniere ich einen Jeansrock ohne langweilig gestylt zu sein?

Stylischer Jeansrock – der Gürteltrick

Jedes Teil meines Looks ist aus der Kleiderabteilung von Globus. Ich habe das Outfit um den Jeansrock von Tom Tailor aufgebaut. Er ist durchgehend geknöpft, was natürlich ein großer Trend ist. Jedoch wollte ich den Jeansrock mit einem Gürtel aufpeppen. Das funktioniert besonders gut, wenn man den Gürtel nicht klassisch trägt. Ich habe ihn geknotet, statt ihn ganz normal zu schließen. Weil ich das Shirt in den Rock gesteckt habe, fällt der Gürtel besonders auf. Wie ihr wisst, bin ich ein großer Fan von knalligen Farben und blau & rot sieht immer toll aus. Deswegen ist mein ganz persönlicher Typ, den Jeansrock mit einer schönen Farbe zu kombinieren. Habt ihr den süßen Spruch entdeckt?

T-Shirt: Tom Tailor
Jeansrock: Tom Tailor
Stiefel: Tamaris
Ringe: Bijou Brigitte

 

Wenn ihr mehr über meine Tage im Saarland erfahren wollt, müsst ihr bei den anderen Mädels des Workshops vorbeischauen: Gestern zeigte Vanessa ihren Look. Morgen geht es bei Kathi um Food. Die liebe Dany zeigt euch am Donnerstag einen Look mit Bomberjacke. Das letzte Outfit findet ihr am Freitag bei Katharina. Zum Schluss zeigt Eva am Samstag, was sie mit Kathi für uns gezaubert hat. Es war köstlich!

 

Wie gefällt euch meine Jeansrock-Kombination?

Alles Liebe, eure Julia

 

 

*Produkt Sponsoring: Die mit Stern gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von der jeweiligen Marke zur Verfügung gestellt. Das hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung. Ich bedanke mich herzlich.

Noch mehr Outfits auf Des Belles Choses:

Ugly Dad Sneakers? So kombinierst du den Trend im Sommer!

Seid ihr ein Fan der gerade so gehypten Ugly Dad Sneakers oder schreckt euch der Trend vollkommen ab? Ich zeige euch, wie ihr den Trend bei den aktuell fast schon sommerlichen Temperaturen kombinieren könnt. Und ich verspreche euch, so klobig...

Frühling & Sommer Trends 2018 bei Globus: Meine Style-Beratung

ANZEIGE In der vergangenen Woche hatte ich die Ehre drei Ladies im Globus in St. Wendel mit den Frühling & Sommer Trends 2018 auszustatten: Einerseits machte es mir großen Spaß, weil die Zusammenarbeit mit Globus mich zurück in meine Heimat, das...

Oh hallo Frühling – Maje Cape, roter Mantel & Cropped Bootcut Jeans

An diesem Sonntag fühlte es sich an, als sei der Frühling endlich da und das feiere ich mit einem neuen Outfit mit einer hippen Cropped Bootcut Jeans! Ihr fragt euch jetzt sicher "Wie bitte? Sind die Schlaghosen schon wieder In?" Keine Angst in...

Trendfarbe Gelb – So stylst du ein auffälliges Partykleid im Alltag

Ich liebe außergewöhnliche Looks und vorallem Farben, die Aufmerksamkeit erregen. Natürlich ist diese Vorliebe ein Segen, wenn es um die Planung meiner Looks für Fashion Weeks - egal ob Berlin, New York oder in einer anderen Modemetropole -...

New York City Streetstyle und der beste Blick auf ganz Manhattan

Das letztes Outfit im Jahr 2017 habe ich etwas ganz Besonderes aufgehoben: Es ist mein liebster New York City Streetstyle und im Mittelpunkt ist nicht mein Look, sondern die fantastische Aussicht auf Lower Manhattan. Ich kann es kaum erwarten...

After Christmas Outfit – Layering Look mit Perlen Jeans & Strick

Zwischen den Jahren wird es plötzlich ruhiger. Viele Agenturen haben geschlossen, die Flut an Emails wird deutlich weniger und für wenige Tage wirkt  mein Job als Vollzeitblogger nahezu entschleunigt. Ich habe Zeit, meinen Jahresrückblick in...

Mein Silvester Outfit 2017: Maxi Samtkleid mit XXL-Schlitz

Bevor ich diese Fotos mit Lea geshootet habe, klickte ich mich durch die Silvester Fotos der letzten Jahre: Ganz ehrlich, irgendwie fand ich die Looks langweilig und deswegen entstand ein kleiner Plan. Mit diesem Silvester Outfit 2017 habe ich...

Stylisch ohne zu frieren: Minikleid, Wollstrumpfhose & Chloé Faye Bag

Es ist definitiv ein Modeblogger-Klischee: Die Girls sind immer zu dünn angezogen, nicht alltagstauglich und damit modisch nicht brauchbar. Ich verstehe die Kritik zwar und manchmal mag es auch stimmen. Ich möchte euch heute aber zeigen, dass...

Venedig Streetstyle: Die letzten Herbsttage in Italien

Es gibt einige Vorteile, wenn man erst im November nach Venedig reist: Deswegen kann ich euch heute einen Venedig Streetstyle präsentieren ohne Touristen, in nebligen Gassen und mit wunderschönen Farben! Diese Fotos gehören zu meinem liebsten in...

Novembertage – Langer grauer Mantel, helle Jeans & Leder Weekender

Wie oft bist du schon gegangen, obwohl du eigentlich bleiben wolltest? Vielleicht weil du dich nicht getraut hast zu bleiben. Es wäre ein Sprung ins kalte Wasser gewesen und vielleicht war dieser Sprung noch zu früh. Vielleicht konntest du aber...