Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling

von | Apr 10, 2017 | Food, Kochen & Backen

Anzeige – Am heutigen Palmsonntag habe ich unsere neue Küche backtechnisch eingeweiht und einen Maracuja Kuchen gezaubert. Das klingt zwar unglaublich sommerlich, aber das Rezept ist auch ideal für den Frühling und die Ostertage. Für diesen Beitrag habe ich mich wieder mit Rauch zusammengetan und das Happy Day Maracuja Kuchen Rezept als Inspiration genutzt. Ich bin gespannt, wie euch meine Step-by-Step Anleitung mit Blick in die Küche und natürlich die gedeckte, frühlingshafte Tafel gefällt:

Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling

Ihr braucht für den Maracuja Kuchen:

  • 3 Eier
  • 180g Zucker
  • 140g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 3 TL Backpulver
  • 300g Mehl
  • 1 Becher Maracuja Joghurt
  • eine ungespritzte Zitrone
  • 4 frische Maracujas
  • 50 ml Happy Day Maracuja
  • 100g Puderzucker

Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling

So gelingt der Kuchen Step-by-Step:

  1. Der Kuchen ist auf den Fruchtnektar von Rauch abgestimmt. Deswegen wird der Nektar natürlich auch für den Teig gebraucht. Aber von Anfang an: Ihr rührt die 3 Eier und den Zucker schaumig. Dann gebt ihr die weiche Butter in kleinen Stücken dazu. Diese Masse wird so lange geschlagen bis sie homogen ist. Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling
  2. Im nächsten Step wird der Maracuja-Joghurt untergerührt. Währenddessen heizt ihr den Backofen auf 180 Grad vor. Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling
  3. In einer separaten Schüssel vermischt ihr das Mehl, eine Prise Salz und das Backpulver. Dann zur Eier-Zucker-Butter-Masse geben und zu einem Teig verrühren. Zwei Maracujas werden halbiert. Der Saft und die Kerne werden zum Teig gegeben. Jetzt ist der  Happy Day Maracuja an der Reihe, der zur Masse hinzugefügt wird.Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling
  4. Jetzt muss nur noch der Saft einer halben Zitrone sowie der Abrieb der Schale eingerührt werden und der Teig kann in die Form (25cm) gefüllt werden und für 40 Minuten in den Backofen.Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling
  5. Für die Glasur: In der Zwischenzeit Kerne und Saft der zwei weiteren Maracujas mit der 2. Hälfte des Zitronensaftes vermischen und so viel Puderzucker dazugeben, bis die Masse zu einer Glasur wird. Diese wird auf den noch warmen, aber nicht mehr heißen Kuchen gepinselt.Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling

Bereit für die Frühlingstafel:

Ich hätte nie gedacht, dass ich so begeistert von einem Maracuja Kuchen wäre. Denn eigentlich ist der Maracuja Nektar nicht meine liebste Happy Day Sorte. In Deutschland ist es aber tatsächlich die meistverkaufte Sorte – verrückt, dass wir Deutschen so auf die Frucht stehen. Meine liebste Sorte ist übrigens Cranberry. Der Maracuja Kuchen schmeckt extrem fruchtig und ist schön soft – sicherlich dank des Joghurts. Für mich persönlich war es etwas völlig Neues, denn meist backe ich recht klassisch. Es hat mir großen Spaß gemacht unseren neuen Tisch österlich zu dekorieren und hoffe, dass es euch gefällt:

Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im FrühlingStep-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im FrühlingStep-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling Step-by-Step-Rezept für Maracuja Kuchen: Happy Day im Frühling

 

 

Ich wünsche euch schon jetzt frühlingshafte Ostertage,

eure Julia

 

*Dieser Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Rauch.