Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun

Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun

von | Aug 25, 2017 | Reisen

WERBUNG Ich habe den neuen Ford Fiesta 2017 auf einer Städtereise für euch getestet: Ford hat mich mit einer traumhaften Farbe überrascht, denn ich durfte den Ford Fiesta in der Metallic-Lackierung Kalahari-Braun fahren! Insgesamt war ich vier Tage mit den Auto in Köln und Umgebung unterwegs. Dabei wurde ich öfters auf die Farbe angesprochen – sie zieht definitiv alle Blicke auf sich. Ich bin extrem gespannt, wie euch die Fotos aus Belgien gefallen, denn sie sind an zwei Orten entstanden, die nicht unterschiedlicher sein könnten:

Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun

Wofür steht Kalahari-Braun?

Habt ihr euch schon gefragt, wofür Kalahari steht? Es ist eine Dornstrauchsavanne in Afrika – damit ist die Herkunft der schönen Farbe zwischen Braun und Rosegold geklärt. Ich habe mich auf den ersten Blick in diese außergewöhnliche Lackierung verliebt – ist es nicht die perfekte Farbe für uns Großstadtladys? Ford führt übrigens noch weitere Metallic-Lackierungen. wie zum Beispiel Ruby-Rot, Polar-Silber oder Lagun-Blau. So kann man seinen neuen Ford Fiesta individuell ausstatten. Dazu gehören natürlich noch viel mehr Details. Interessant finde ich jedoch, dass die Konfiguration des neuen Ford Fiesta 2017 ab 10.900,00 Euro startet. Der „kleine“ Fiesta hat sich zu einem echten Lifestyle-Auto entwickelt

Das sieht man nicht nur an den neuen Lackierungen, sondern auch den Extras, die sich konfigurieren lassen. Einige davon habe ich auf den Probefahrten direkt lieb gewonnen.

 

 

Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun

Wie fährt sich der neue Ford Fiesta 2017?

Insgesamt bin ich wohl 400 Kilometer mit dem Auto gefahren und konnte so ein gutes Gefühl für das Auto gewinnen. Der neue Ford Fiesta 2017 lässt sich mit zahlreichen Technologien und Assistenzsystemen ausstatten. Besonders hilfreich finde ich unter anderem, dass über die Frontkamera automatisch Überholverbote und Tempolimits gelesen werden. Das Verkehrsschild-Erkennungssystem sorgt dafür, dass diese Informationen auf dem Bordcomputer eingeblendet werden. Besonders auf unbekannten Strecken, wie in diesem Fall in Belgien, hat es mir sehr geholfen.

Mein Ford Fiesta 2017 war auch mit dem Toter-Winkel-Assistent ausgestattet. Ein Lichtsignal im jeweiligen Außenspiegel warnt davor, wenn sich ein Auto im toten Winkel befindet. Diese zusätzliche Sicherheit kann gerade bei schlechten Wetterbedingungen unerlässlich sein. Insgesamt fiel mir auf, dass man die Spur sehr gut halten kann. Dazu aber später noch mehr.

Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun

3 Dinge, die du in Lüttich machen musst!

Ich bin extrem gerne unterwegs und dazu zählen nicht nur Fernreisen. Diese kleinen Städtereisen, die nicht länger als zwei Stunden Fahrtzeit brauchen, machen extrem viel Spaß. Deswegen passte der Ford Fiesta perfekt zu mir, erst recht in dieser schönen Farbe! Von Köln aus braucht man knapp 1 1/2 Stunden bis nach Lüttich. Ein solcher Ausflug lohnt sich natürlich besonders, wenn die Geschäfte in der Stadt offen sind. Aber auch an einem Sonntag gibt es genug zu sehen. Diese drei Dinge müsst ihr unbedingt machen:

1. Gaufre de Liège: Schon in der Schlange wird man mit kleinen Leckereien zum Testen versorgt. Die Schlange ist übrigens berechtigt, denn bei „Une gaufrette Saperlipopette“ gibt es definitiv die besten Waffeln! Probiert unbedingt das Original!

Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun

2. Montagne de Bueren: Wer die 374 Stufen bis zum höchsten Punkt von Lüttich nimmt, hat nicht nur einen tollen Blick über die ganze Stadt. Die Treppen an sich sind ein fantastisches Fotomotiv!

Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun

3. Keine Städtereise nach Belgien ohne Pommes: In Belgien kann man überall leckere Pommes essen. Wir haben am Ende unseres kleinen Trips Burger und Pommes gegessen, bevor es noch weiter ging.

 

Zum Glück gibt es in Lüttich einige Parkhäuser, auch direkt in der Innenstadt. Selbst an einem Sonntag war es kein Problem einen Parkplatz zu finden. Ein Nachmittag ist perfekt um die Stadt zu erkunden und danach noch die Umgebung zu erkunden. Wir fuhren mit dem Ford Fiesta noch zu einem Blumenfeld. Dort kann man Blumen pflücken und direkt zahlen. Das haben wir genutzt um einen Strauß zusammenzustellen. Solche „wilden“ Sträuße sehen einfach toll aus. Außerdem haben wir das genutzt, um noch mehr Fotos von der alten Lackierung zu machen. Aber seht selbst:

Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun
Städtereise mit dem neuen Ford Fiesta 2017 in Kalahari-Braun

Wie gefällt euch der Ford Fiesta 2017? Wäre diese Lackiering genau eure Farbe?

 

Eure Julia

 

 

*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Ford.