5-Sterne Hotel Bellevue Lošinj in der Kvarner Bucht

5-Sterne Hotel Bellevue Lošinj in der Kvarner Bucht

von | Sep 17, 2017 | Europa, Hotel, Reisen

Der Sommer neigt sich dem Ende und ich habe euch zwei Reisen bisher vorenthalten. Einmal ist es mein Tauchkurs auf den Malediven, den ich in einem XXL-Guide aufgreifen werde und zweitens die Reise auf die Insel Lošinj in Kroatien. Lošinj und vor allem das 5-Sterne-Hotel Bellevue sind meinem Freund und mir in so guter Erinnerung geblieben, dass wir auch für unseren privaten Urlaub zurückkehren würden. Im Sommer wurden wir vom Team des Hotels eingeladen, um das Hotel zu testen und die Umgebung, damit also die Kvarner Bucht, zu erkunden. Jetzt, einige Monate später, kann ich sagen, dass es sich wie der perfekte Sommerurlaub anfühlte und natürlich verrate ich euch, wieso es mir so gut gefallen hat:

Wissenswertes über die kroatische Insel Lošinj

Die Kvarner Bucht gehört zur Nordadria und ist damit eine der beliebtesten Ferienregionen überhaupt. Eigentlich ist die Bucht, besonders auch Lošinj, noch ein Geheimtipp. Das Klima ist das ganze Jahr über ideal, weswegen auch noch im September, Oktober und November eine sehr gute Reisezeit ist. Lošinj ist der südliche Teil der Inselgruppe Cres-Lošinj, die auch mehrere kleinere Inseln umfasst.

Die Region ist nicht nur für das kristallklare Wasser bekannt, sondern auch die Pinien ringsum. Dieser Duft aus Meer und Natur ist markant und er ist mir immer noch in guter Erinnerung. Mittelpunkt von Lošinj sind die Ortschaften Mali Lošinj und Veli Lošinj. Ersteres ist mit über 7.000 Einwohnern das Zentrum der Insel und von unserem Hotel aus konnten wir zu Fuß in den wunderschönen Stadtkern laufen.

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Die nächsten Flughäfen: Rijeka auf der Insel Krk und Pula auf dem Festland
  • Mögliche Ausflugsziele mit dem Boot oder Schiff: Rijeka, Pula, Venedig und Zadar
  • Sehenswert auf der InselMali Lošinj und Veli Lošinj
  • Felsstrand

 

Lošinj Hotels & Villas: 5-Sterne Erfahrung in Kroatien

Bevor ich mich mit dieser Reise beschäftigt habe, kannte ich die Insel Lošinj nicht. Eigentlich verwunderlich, dass diese Region nicht in aller Munde ist. Kroatien ist als Urlaubsregion unglaublich beliebt und gerade von Süddeutschland aus hat man eine einfache Anreise. Ansonsten gibt es eine Vielzahl an Flügen aus der gesamten Republik. Die Kette Lošinj Hotels & Villas bietet gleich drei 5-Sterne-Hotels in toller Lage direkt am Meer und sechs weitere Unterkünfte wie Apartments, 4-Sterne-Hotels und auch Hotels speziell für Familien mit Kindern an. Jede Art der Unterkunft hat ihren eigenen Stil und ist damit auf die Bedürfnisse des Reisenden abgestimmt. Das Interessante ist, dass sich Lošinj Hotels & Villas im Luxus-Segment orientiert. Dazu aber später mehr, wenn ich euch das Hotel Bellevue Lošinj im Detail vorstelle.

Unsere Anreise nach Lošinj

Wir sind von Köln über Berlin Tegel nach Pula geflogen. Trotz des Umstiegs waren wir knapp 5 Stunden unterwegs, was angenehm war. Angekommen in Pula wurden wir von einem Fahrer des Hotel Bellevue empfangen. Diesen Service kann man sich dazubuchen. Ebenso wäre es aber möglich direkt am Flughafen Pulla ein Auto zu leihen. Da es sich um eine Insel handelt muss man die Fähre durch die Kvarner Bucht bei der Anreise einplanen. Durch den Shuttle-Service war es für uns extrem entspannt. Wir warteten kurz auf die Fähre, setzten über und fuhren die letzten Kilometer bis zum Hotel Bellevue Lošinj.

5-Sterne Hotel Bellevue Lošinj in der Kvarner Bucht

Hotel Bellevue Lošinj: Was das Hotel bietet

Man sieht es schon von außen: Das Hotel und ebenso die gesamte Anlage ist weitläufig. Selbst wenn das Hotel gänzlich ausgebucht sein sollte, verläuft sich der Trubel, weil es gleich mehrere Restaurants und Pools gibt. Ich empfinde das im Urlaub als sehr angenehm und achte auch auf Kleinigkeiten, wie dass die Tische weit genug von einander entfernt sind. Diese Privatsphäre ist mir im Urlaub sehr wichtig und das ist einer der Gründe, warum ich das Hotel selbst buchen würde. Mein Freund und ich haben es in diesem Jahr selten geschafft, zusammen Urlaub zu machen. Deswegen war diese Reise etwas Besonderes und das Hotel Bellevue Lošinj hat sie definitiv besonders gemacht. Nach unserem Aufenthalt stand noch eine Rundreise durch Istrien auf dem Programm, was abwechslungsreich und vielseitig war. Die Entspannung auf Lošinj war jedoch einzigartig.

Superior Room mit Blick auf den Pool und die Adria

Wir verbrachten die Tage auf Lošinj in einem tollen Superior Room. Wie im gesamten Hotel sind die Zimmer sehr modern und hell gestaltet. Ich mag diese Ausstattung sehr und habe mich von Beginn an wohlgefühlt. Das Highlight des Zimmers war definitiv der Blick von unserem großen Balkon: Man sah auf die Pinienwälder, den Poolbereich und das Meer. Neben dieser Zimmerkategorie gibt es noch unterschiedliche Suiten, die natürlich mit einer besonders luxuriösen Ausstattung punkten. Sie haben einen noch schöneren Blick und eine riesige Terrasse mit eigenem Whirlpool. Dieser Luxus ist natürlich etwas ganz Besonderes und ich kann mir gut vorstellen, dass das ein oder andere Paar die Flitterwochen in diesen Suiten genießt. Hier könnt ihr euch die unterschiedlichen Kategorien im Detail anschauen.

Pool, Adria & Spa

Neben dem Pool und Adria gibt es noch ein riesiges Wellness-Highlight: Der Spa-Bereich des Bellevue Hotels ist riesig und bietet eine Vielzahl an Behandlungen. Wir haben den Bereich nicht genutzt, weil wir den Strand so gerne mochten und die meiste Zeit dort verbrachten. Ich finde den Bereich jedoch ideal, wenn es nicht mehr ganz so heiß ist. Deswegen ist auch ein Urlaub in den Wintermonaten eine gute Option, um Sonne zu tanken und den Wellness-Bereich ausgiebig zu nutzen.

Der Strandbereich des Hotels ist exklusiv für die Gäste, weswegen man das Tor mit der Zimmerkarte öffnen muss. Sowohl am Pool als auch am Strand gibt es eine Bar und man kann sich alles direkt an den Liegestuhl bringen lassen. Das Meer ist kristallklar und meiner Meinung nach braucht man nicht unbedingt Schwimmschuhe wegen der Felsen. Es lohnt sich außerdem Schnorchelausrüstung mitzunehmen.

Frühstück und Halbpension

Wir haben nicht nur das Frühstück sondern auch das Abendessen im Hotel genossen. Das Konzept nennt sich „Dine Around“ und erlaubt das Abendessen im Hotelrestaurant Bava oder in einem von den Á-la-carte Restaurants von Lošinj Hotels & Villas. Damit hat man die Möglichkeit auch unterwegs eines der Restaurants der Hotel Gruppe aufzusuchen. Es stehen gleich sieben zur Auswahl. Bei diesen Restaurants handelt es sich um Á-la-carte. Im Hotelrestaurant steht ein Menü mit Wahlmöglichkeiten bereit, was uns am ersten Abend so überzeugt hat, dass wir keines der anderen Restaurants besuchten. Da die Fotos des Menüs an dieser Stelle den Rahmen sprengen würden, werde ich auf das Restaurant in einem seperaten Post eingehen.

Das Frühstück fand ebenfalls im Restaurant statt, wozu auch eine große Terrasse mit tollem Blick gehört. Wir haben immer draußen gefrühstückt und waren begeistert von dem schnellen und extrem zuvorkommenden Service. Jeder Extrawunsch wurde erfüllt, leere Teller wurden sofort weggebracht und wir bekamen nebenbei viele Tipps. Tausend Dank für diesen tollen Service! Natürlich kann man nur das Frühstück buchen und die Restaurants direkt vor Ort bezahlen.

 

Mein Fazit

Im Nachhinein würde ich im Hotel Bellevue nicht nur das Frühstück sondern vorallem das Abendessen weiterempfehlen. Beides war rundum perfekt. Das Konzept „Dine Around“ finde ich sehr angenehm, wenn man die Insel erkunden will und das würde ich in jedem Fall machen. Die Insel hat viel mehr zu bieten als man denkt: Sie ist nicht überlaufen und vor allem die Stadt Mali hat mich am Wasser stark an die Côte d’Azur erinnert. Ich hätte nicht gedacht, dass man in Kroatien auch luxuriös-modern Urlaub machen kann und das Zusammenspiel aller Komponenten hat mich überzeugt. Tatsächlich habe ich eine extrem enge Verbindung zur Adria, weil ich jeden Sommer meiner Kindheit dort verbracht habe. Damals waren wir an der italienischen Adria und jetzt kenne ich noch eine weitere Region, die ich immer wieder besuchen würde.

Wie gefällt euch das Hotel auf der schönen Insel und kanntet ihr die Region schon?

Eure Julia

 

 

 

*Ich wurde vom Hotel Bellevue eingeladen. Meine Meinung bleibt davon unberührt.