New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge

New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge

von | Sep 29, 2017 | Outfits, Reisen, Welt

Ein New York Fashion Week Streetstyle auf meinem Blog – mit mir auf der Brooklyn Bridge bei Sonnenuntergang. Ganz ehrlich, das macht mich sprachlos. Ein Trip nach New York City zur New York Fashion Week war jahrelang mein größtes Ziel, wenn es um meine Arbeit als Bloggerin ging. Natürlich haben sich die Prioritäten mit meiner Selbstständigkeit zum Ende des letzten Jahres verschoben. Ich will als Bloggerin erfolgreich sein, eine Inspiration für euch, meine Leser, sein und weiterhin so viel Spaß an meinem Beruf haben. Das ist, was mir von Herzen wichtig ist und für mich zählt. Trotzdem macht es mich unfassbar glücklich meinen Traum von der NYFW zusammen mit meiner lieben Freundin Lena erfüllt zu haben. Vorhang auf für meine Fotos aus New York:

New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge
New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge

Wie es sich anfühlt, die New York Fashion Week zu besuchen

New York bringt mich zum schwärmen und macht mich im gleichen Moment verrückt. Diese Stadt ist einfach mit nichts zu vergleichen: Sie ist lebendig und gleichzeitig viel zu laut. Sie ist grün, aber umgeben von Hochhäusern. Sie steht für unglaubliche Views und unbegrenzte Möglichkeiten. Ich liebe die Stadt, die niemals schläft. Man fühlt sich unglaublich frei und lebendig, wenn man durch die Straßen streift, die man aus zig Filmen kennt. Meine zweite Reise nach New York war weniger intensiv als die Erste, denn damals war ich schlicht geflasht. Dieses Mal habe ich New York von der weniger touristischen Seite kennengelernt und ich durfte einen Einblick in den New Yorker Modezirkus erhaschen.

Ich habe dieses Outfit für eine Fashion Show im American Museum of Natural History getragen! Richtig gelesen, dass ist das Museum, welches man aus Nachts im Museum kennt und wir waren tatsächlich nachts im Museum! Das klingt total verrückt und das war es auch. Die Show fand im Erdgeschoss statt und über allem schwebte der große Blauwal, den ihr sicherlich aus dem Film kennt. Ich musste mir wirklich Mühe geben, kein Tränchen zu verdrücken. In diesem Moment ging nicht nur ein Traum in Erfüllung. Es war der Moment, in dem ich all meine Arbeit und auch meine Freude in den letzten sieben Jahren an mir vorbeiziehen sah. Und diese Zufriedenheit ist wahrscheinlich das schönste Geschenk, was ich mir in meiner Geburtstagswoche in New York machen konnte.

New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge
New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge
New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge
New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge

New York Fashion Week Streetstyle: So fällt man auch in NYC auf.

Es ist ganz einfach: Man sich einfach gegen 18 Uhr auf der Brooklyn Bridge zwischen all die Touristen stellen. Ich empfehle euch, komplett gestylt, mit einem halbtransparenten Body von Victorias Secret und einem wehenden Kimono auf der Brücke zu posten – so zieht ihr alle Blicke auf euch. Spaß beiseite, aber es war ein extrem lustiger Moment, als ich mich mit meinem Kimono auf der Brücke trete.

Auf der Brooklyn Bridge war das Outfit natürlich fehl am Platz, wenn es nicht um das perfekte Sonnenuntergangfoto gehen würde. Für die New York Fashion Week war es fast unauffällig. Klingt verrückt, aber ich habe noch nie so viele perfekt gestylte Jungs und Mädels gesehen. Entweder von Kopf bis Fuß in große Namen gekleidet oder auffällig Second Hand und genau on point. Das war unglaublich spannend und genauso interessant wie die Shows an sich. Die New York Fashion Week war so, wie ich es mir gewünscht habe: Viel Inspiration und Erinnerungen, die ich nie vergessen werde.

New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge

Diese Bodys sind zu schön, um sie nicht zu zeigen:

 

Transparenten Body mit Kimono straßentauglich machen

Wahrscheinlich hätte ich mich in Deutschland niemals getraut, den Body von Victoria’s Secret – übrigens ein 10 Dollar Schnäppchen aus dem Outlet – auf der Straße zu tragen. In New York war es etwas Anderes, wenn du nicht auffällst, gehst du unter. Die Kombination aus Body und Kimono hat mich tatsächlich etwas Überwindung und vor allem Mut gekostet. Wenn ich die Fotos sehe, bin ich mir sicher, dass es sich gelohnt hat. Der Look ist zwar auffällig, aber er passt perfekt zu mir. So fühle ich mich wohl, auch wenn ich ein Teil trage, dass eigentlich nicht auf die Straße gehört. Übrigens wurde ich in New York immer wieder auf die Dolce & Gabanna Slippers angesprochen. Es sind meine absoluten Lieblingssschuhe!

New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge
New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge
New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge
New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge

Body: Victoria’s Secret
Jeans*: Nakd (hier, 20% mit dem Code 20desbelleschoses)
Kimono*: Zaful (hier)
Schuhe: Dolce & Gabbana (ähnlich hier)
Sonnenbrille: Ray Ban (ähnlich hier)
Uhr: Henry London (hier)

 

Wie gefällt euch meine neue Frisur? Hättet ihr den Schritt gewagt?

Eure Julia

 

 

 

 

*Die mit Stern gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von der jeweiligen Marke zur Verfügung gestellt.

Noch mehr Outfitposts auf Des Belles Choses:

Wie kombiniere ich eine Destroyed Jeans & ein Streifen Shirt?

Heute zeige ich euch einen absoluten Favoriten in meinem Kleiderschrank. Es ist ein Streifen Shirt mit ganz besonderen Details. Im Alltag trage ich das Shirt dauernd, daher gebührt ihm nun auch auf meinem Mode Blog der große Auftritt. Ich zeige euch zum zweiten Mal...

Outfit für den besonderen Anlass: DAY Birger et Mikkelsen Hosenanzug

Nachdem ich euch mein Outfit für die Eröffnung des L'Oréal Ateliers gezeigt habe, geht es mit einem echten Highlight weiter. Zur Pressekonferenz und zum Lunch im Rahmen der Berlinale habe ich einen Hosenanzug von DAY Birger et Mikkelsen getragen. Diese Kombination ist...

Outfit ganz in schwarz – Die Leder Latzhose

Dieser Look ist definitiv nichts für jeden Tag. Die Leder Latzhose ist für besondere Gelegenheiten vorbehalten, vielleicht auch für den Abend überhaupt. Alle Blicke sind dieser Latzhose sicher. Nichts für Schüchtere, aber sind wir nicht alle mal ein bisschen moderne...

[Outfit] My new Favourite

 Hallo ihr Lieben, ihr wisst nicht wie lange ich um diese Bluse herumgeschlichen bin. Als der H&M Katalog bei mir ankam, war ich schon total begeistert. Ich fand die Bluse direkt besonders und habe sie mir sofort zusammen mit Jeans Shorts, am liebsten High Waist,...

Outfit: Spring is near

Guten Abend ihr Lieben, zu etwas späteren Stunde bekommt ihr heute noch mein gestriges Outfit zu sehen. Bisher habe ich, soweit ich weiß, noch nicht erzählt, ich stehe gerade kurz vor meinem Abitur, weswegen ich leider weniger Zeit zum Bloggen habe. Es stehen einige...

[Outfit] Retro, Baby

Hallo meine Süßen,heute möchte ich euch wieder ein Outfit von mir zeigen. Ich trage nicht all zu oft Blusen, aber bei H&M habe ich letztens eine erstanden, die mir richtig gut gefallen hat. Sie ist quasi so altbacken, dass sie schon wieder modern ist;-) Ich musste sie...

Outfit: Easter Sunday

Hallo ihr Lieben, zuerst einmal möchte ich euch allen frohe Ostern wünschen! Ich hoffe, dass ihr die Feiertage mit euren Lieben genießt und das ein oder andere tolle Geschenk in eurem Osternest gefunden habt 🙂 Heute Mittag habe ich ein leckeres Menu mit meiner...

Outfit vor der Notre Dame in Paris: Rückenfreier Body

Wenn ich ein Outfit wählen müsste, was mich als Person am besten trifft, dann wäre es dieses: Ein rückenfreier Body und die rote Palazzo Pants vor der Cathédrale Notre Dame in Paris. Dieser Ort ist einfach magisch. Meine Verbundenheit zur französischen Lebensart...

Berlin Fashion Week A/W 2017: Streetstyle mit Topshop Perlen Jeans

Mein zweiter Outfitpost in dieser Woche offenbart eine riesige Neuigkeit: Verdammt lange Haare! Ich habe meine neue Frisur zwar schon zwei Wochen, aber wenn ich Fotos davon sehe, bin ich immer noch etwas sprachlos. Die Extensions sehen so natürlich aus und ich bin...

Outfit – Warum der Midirock nicht aus der Mode ist

Es wird Zeit für den Midirock! Heute bin ich schon seit einigen Stunden auf den Beinen, denn es wird ein spannender Tag. Ich werde heute nach Hamburg zu einem Event von Rossmann und Dove fahren. Eigentlich hatte ich überhaupt nicht damit gerechnet, dass es klappt....