Venedig Streetstyle: Die letzten Herbsttage in Italien

Venedig Streetstyle: Die letzten Herbsttage in Italien

von | Dez 2, 2017 | Fashion, Outfits

Es gibt einige Vorteile, wenn man erst im November nach Venedig reist: Deswegen kann ich euch heute einen Venedig Streetstyle präsentieren ohne Touristen, in nebligen Gassen und mit wunderschönen Farben! Diese Fotos gehören zu meinem liebsten in diesem Jahr und ich bin gespannt, wie sie euch gefallen. Habt ihr Venedig schon besucht und wenn ja, hat euch die Lagunenstadt in ihren Bann gezogen?

Venedig Streetstyle: Die letzten Herbsttage in Italien
Venedig Streetstyle: Die letzten Herbsttage in Italien

Spätherbst in Venedig: Wieso sich eine Reise lohnt…

Es liegt eigentlich auf der Hand, dass eine Reise im November oder Dezember einen riesigen Vorteil hat: Man umgeht die Menschenmassen, die sich im Frühling und Sommer durch die engen Gassen zwischen den Kanälen drängen. Natürlich wird Venedig weiterhin gut besucht, aber im Vergleich zum Sommer ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht. Wenn man bedenkt, wie viele Kreuzfahrtschiffe das Mittelmeer umrunden und fast immer einen Stop in Venedig machen! Im November und Dezember ist dieser Ansturm deutlich geringer und ich finde es einfach angenehm. Natürlich ist es trotz des mediterranen Klimas deutlich kälter als noch im September oder Oktober. Mitte November waren es zwischen 5 und 10 Grad. Wenn die Sonne schien, war das super angenehm, Bei Wind und Regen fühlte es sich wie der deutsche Winter an. Das Schöne ist, dass es im Dezember kaum kälter ist. Aktuell sind es zwischen 5 und 8 Grad.

Ich persönlich würde Venedig auch gerne in der Adventszeit sehen. Es ist einfach mal etwas Anderes als die typischen Städte wie Paris, London udn Co. Diese sind in der Weihnachtszeit natürlich traumhaft schön beleuchtet, aber auch in Venedig sahen wir die ersten beleuchteten Häuser. Es hat natürlich einen ganz besonderen Flair, wenn die bunten Lichter zwischen den Kanälen leuchten – es ist einfach furchtbar romantisch!

Venedig Streetstyle: Die letzten Herbsttage in Italien
Venedig Streetstyle: Die letzten Herbsttage in Italien
Venedig Streetstyle: Die letzten Herbsttage in Italien

Blaue Fake-Fur-Weste: Wie ihr sie am besten kombinieren könnt!

Ich habe eines dieser Fotos schon auf Instagram gezeigt und die blaue Fake-Fur-Jacke von Marc Aurel kam extrem gut an! Sie ist wirklich sehr auffällig und deswegen nicht leicht zu kombinieren. Die Farbe strahlt extrem. Sie passt natürlich gut zu den typischen Herbstfarben wie Bordeaux oder Dunkelgrün. Ich kann mir die Weste aber auch sehr gut über einem weißen Mantel vorstellen. Im Winter wäre sie perfekt für einen all-white Look mit dieser Fake-Fur-Weste als absolutes Highlight. Ich trage die Weste gerne über dicken Grobstrickpullovern oder über einem Layering aus Pullover und einem Mantel, wenn es kälter wird.

Ihr wisst es sicher, der Samt-Trend wird sich noch lange halten! Aktuell haben es mir Samtloafers angetan! Mein Favorit sind diese süßen Schühchen in Dunkelgrün von Flattered. Wenn ihr Samt genauso sehr liebt wie ich, habe ich euch die schönsten Teile der Saison rausgesucht:

Venedig Streetstyle: Die letzten Herbsttage in Italien
Venedig Streetstyle: Die letzten Herbsttage in Italien
Venedig Streetstyle: Die letzten Herbsttage in Italien

Wollpullover*: Marc Aurel (hier)
Fake-Fur-Weste*: Marc Aurel (hier)
Jeans: Nakd (hier)
Loafers: Flattered (hier)
Armreif: Pandora

Wie gefallen euch meine Fotos? Venedig ist traumhaft oder?

Eure Julia

 

*Die mit Stern gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von der jeweiligen Marke zur Verfügung gestellt.

Noch mehr Outfitposts auf Des Belles Choses:

Stylisch ohne zu frieren: Minikleid, Wollstrumpfhose & Chloé Faye Bag

Es ist definitiv ein Modeblogger-Klischee: Die Girls sind immer zu dünn angezogen, nicht alltagstauglich und damit modisch nicht brauchbar. Ich verstehe die Kritik zwar und manchmal mag es auch stimmen. Ich möchte euch heute aber zeigen, dass...

Venedig Streetstyle: Die letzten Herbsttage in Italien

Es gibt einige Vorteile, wenn man erst im November nach Venedig reist: Deswegen kann ich euch heute einen Venedig Streetstyle präsentieren ohne Touristen, in nebligen Gassen und mit wunderschönen Farben! Diese Fotos gehören zu meinem liebsten in...

Grauer Wildlederrock, Kaschmirpullover & Turban Mütze

Wie ihr seht, passt mein neues Outfit mit Wildlederrock nicht mehr ganz zur Jahreszeit - aber: Dieser Look gehört zu meinen Favoriten im Herbst und ich habe ihn genauso zu einem Event getragen. Auf die Boots in Strickoptik und auch auf die...

Brooklyn Dumbo Streetstyle – DIE Location für alle Gossip Girl Fans

Ich bin ein riesiger Fan von Gossip Girl und könnte die Serie direkt von vorne schauen, wenn ich beim Staffelfinale angekommen bin. Es ist nicht unbedingt die Handlung oder eine Lieblingsfigur, die mich so begeistert. Es ist New York: Von der...

So stylst du deine rote Winterjacke in dieser Saison!

Rot war schon immer meine persönliche Herzensfarbe und deswegen darf eine rote Winterjacke auch in dieser Saison nicht fehlen: Bisher habe ich euch immer rote Mäntel oder Trenchcoats gezeigt. Wenn euch die Farbe Rot genauso gut gefällt wie mir,...

Baker Boy Mütze, Oversized Cardigan & EMU Australia Boots

Vor zwei Jahren habe ich eine Baker Boy Mütze gekauft - ohne diesen Namen zu kennen oder zu ahnen, dass diese Mütze der Trend im Herz 2017 werden würde. Tatsächlich ist das gute Stück relativ schnell in der Versenkung verschwunden. Als ich...