ReisenWelt

XXL Malediven Diary – Eine Woche auf der Insel Mirihi/ Süd-Ari-Atoll

Eigentlich bin ich furchtbar müde und steige keineswegs sicheren Schrittes aus dem Wasserflugzeug. Seit dem Abflug in Frankfurt sind drei Flüge über Doha und Male sowie knapp 15 Stunden vergangen. Doch je näher wir Mirihi mit dem Boot kommen, welches uns zum Steg der Insel fährt, desto mehr muss ich mir die Tränen verkneifen. Es sieht nicht aus, wie ich mir die Malediven vorgestellt habe, denn es ist besser. Das Meer schillert in mehr Blautönen als ich bisher kannte, während die Sonne alles zum Strahlen bringt. Die Insel ist überraschend grün wie eine Oase mitten im Meer und...

Zum Artikel
OutfitsReisenWelt

New York Fashion Week Streetstyle auf der Brooklyn Bridge

Ein New York Fashion Week Streetstyle auf meinem Blog - mit mir auf der Brooklyn Bridge bei Sonnenuntergang. Ganz ehrlich, das macht mich sprachlos. Ein Trip nach New York City zur New York Fashion Week war jahrelang mein größtes Ziel, wenn es um meine Arbeit als Bloggerin ging. Natürlich haben sich die Prioritäten mit meiner Selbstständigkeit zum Ende des letzten Jahres verschoben. Ich will als Bloggerin erfolgreich sein, eine Inspiration für euch, meine Leser, sein und weiterhin so viel Spaß an meinem Beruf haben. Das ist, was mir von Herzen wichtig ist und für...

Zum Artikel
HotelReisenWelt

Royal Savoy Sharm El Sheikh – Urlaub im Tauchparadies

Wie es sich anfühlt im Jahr 2017 nach Ägypten zu reisen? Zuerst einmal muss man unterscheiden, denn ich war in Sharm el Sheikh. Wenn ich an diese Reise zurückdenke, habe ich zuerst die faszinierend bunte Unterwasserwelt vor Augen. Dabei denke ich auch an die Gastfreundschaft, die unserer Gruppe im Royal Savoy entgegengebracht wurde. Und entgegen aller Erwartungen oder Bedenken, mit denen ich mich vor der Reise von allen Seiten konfrontiert sah, ich fühlte mich zu jedem Zeitpunkt gut aufgehoben, sicher und willkommen. Wenn ihr mich heute fragt, ich würde wieder nach Sharm el Sheikh reisen...

Zum Artikel
OutfitsReisenWelt

Traumhafte Orte in Marrakesch – Der berühmte Jardin Majorelle

Ich denke unglaublich gerne an die Reise nach Marrakesch zurück. Es war unglaublich, wie viele schöne Orte wir in relativ kurzer Zeit  entdeckt haben! Da wäre der noch recht unbekannte Anima Garden von Andre Heller - hier könnt ihr meine ersten Fotos anschauen- oder eben der extrem populäre Jardin Moajorelle. Auch wenn der zweite Garten sehr überfüllt sein kann, lohnt sich der Besuch allemal. Der Garten, der Yves Saint Laurent gehörte strahlt in knalligen Farben und ist das Fotomotiv schlechthin - abseits der Medina von Marrakesch. Ein Ort, wie aus einer anderen Welt Egal wohin man...

Zum Artikel
OutfitsWelt

Hippie Look in Marokko: Volantsrock & Beach Waves

Meine Reise nach Marrakesch war eine echte Inspiration! Warum? Die Farbpracht, die Düfte und das gesamte Stadtleben gehen mir nicht mehr aus dem Kopf. Trotzdem freue ich mich auch sehr, dass ich einen anderen Ort in Marokko erkunden konnte: Den Anima Garden - eine paradiesische Oase, die ich euch hier schon gezeigt habe. In diesem großen Park entdeckten wie ein kleines Zelt: Es hätte auch in der kargen Wüste stehen können - magisch: Volantrock in Maxilänge Nicht nur das Zelt, sondern nahezu jede Wand im Park war eine unglaubliche Shooting-Location. Vor unserem Ausflug habe ich den Park...

Zum Artikel