Hallo ihr Hübschen, heute gibt es einen Post von mir, den ich wirklich nicht gerne verfasse. Wie ihr sicher mitbekommen habt, gab es in der letzten Zeit sehr unregelmäßig Posts von mir. Das hatte viele Gründe, zum einen, dass ich momentan ständig unterwegs war und zwischen Lübeck, Köln und meinen Eltern gependelt bin. Das nimmt nicht nur viel Zeit in Anspruch, sondern zerrt auch an den Nerven, da man nie wirklich zur Ruhe kommt. Zudem nimmt mich mein Studium sehr ein. Ich bin bei Weitem nicht die Muster-Studentin, die jeden Tag nach der Uni mehrere Stunden am Schreibtisch sitzt, nacharbeitet und lernt, aber dennoch wird es von Semester zu Semester mehr Arbeit und in den nächsten Wochen stehen für mich wieder acht Klausuren an, bevor es mit Ausarbeitungen und Hausarbeiten weiter geht. Zwar könnte man meinen, dass ich in den Semesterferien mehr Zeit hätte, doch ich werde die meiste Zeit bei meinen Eltern und bei meinem Freund verbringen – so ist es schwierig, Outfits zu machen oder Beauty-Posts zu schaffen, da mir der Platz dafür fehlt und ich wenig dabei habe. Die Entscheidung fällt mir immer noch nicht leicht, aber mir ist es aktuell einfach nicht möglich, mich so um den Blog zu kümmern wie er, Julia und ihr Leser es verdient hättet. Aus diesem Grund möchte ich mich bei euch bedanken – für die schöne Zeit, die wir gemeinsam hatten. Ich hoffe natürlich, dass iihr weiterhin treue Leser dieses Blogs bleibt und Julia weiterhin so fleißig unterstützt, denn sie macht ihre Sache meiner Meinung nach einfach super. So viel Zeitaufwand, Elan, Motivation und Ideenvielfalt muss man erst einmal haben.

leagoodbye

Als Erinnerung an die letzten zwei Jahre habe ich eine Collage vorbereitet, die einige der Outfits zeigt, die ich auf diesem Blog vorgestellt habe – viele sind in Zusammenarbeit mit Julia entstanden. Wir hatten immer viel Spaß bei gemeinsamen Fotoshootings. Schöne Momente, verrückte Situationen und lustige Umstände haben diese Bilder immer zu etwas Besonderem gemacht, aber wir werden natürlich auch weiterhin das ein oder andere Outfit zusammen fotografieren.

Ver
Besonders gerne habe ich mich um die beautylastigen Themen gekümmert, sodass Julia eher die Fashionista war, während ich mich in dekorativer Kosmetik & Co. mehr zu Hause gefühlt habe. Ich habe allerlei Produkte getestet, AMUs geschminkt, Neuheiten gepostet und mich immer gerne mit euch über die neusten Limited Editions und Trends ausgetauscht.goodbye2Am allermeisten wird mir die Zusammenarbeit mit Julia fehlen. Natürlich sind wir Freundinnen und daran wird sich auch nichts ändern, aber unser gemeinsames Hobby hat uns immer Freude bereitet, viel Redestoff beschert und wir konnten dadurch viele schöne gemeinsame Sachen unternehmen. Ich habe Julia in den letzten zwei Jahren (und besonders seit wir uns auch persönlich kennen) sehr lieb gewonnen und bin sehr dankbar dafür, dass ich eine so liebe Freundin wie sie gefunden habe und wir nun sogar in der gleichen Stadt wohnen.goodbye3Jetzt bleibt mir nichts anderes mehr als mich zu verabschieden. Es waren zwei wundervolle Jahre mit Des Belles Choses, in denen ich stets viel Spaß hatte und viel gelernt habe – das habe ich alles Julia zu verdanken, die diesen Blog allein gegründet und aufgebaut hat. Ich wünsche euch mit ihr weiterhin eine schöne Zeit und ihr werdet sicher das ein oder andere mal von mir hören!

Alles Liebe,

Lea

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
598