Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag, ihr Lieben. Nachdem ich mich heute Morgen ganz neuen Postthemen gewidmet habe, besuche ich jetzt die liebe Steffi von Veja Du in Essen. Sehr schlechte Überleitung – aber heute geht es um Essen 😉 Ich habe mir vorgenommen, wieder mehr Rezepte zu zeigen. Es sollen vor allem Gerichte sein, die schnell gehen. Im stressigen Alltag fehlt oft die Zeit für ausgiebiges und entspanntes Kochen. Deswegen bin ich immer auf der Suche nach guten, aber nicht zeitintensiven Ideen. Außerdem versuche ich immer nicht allzu viele und auch teure Zutaten zu brauchen. Es sind die perfekten Rezepte, wenn ihr schnell lecker kochen wollt – auch mal nur für euch selbst. Heute beginne ich mit einer Gnocci-Pfanne, die sehr oft koche:

Gnocchi Pfanne

Ihr braucht für 2 Personen 

200 g Gnocchi, 6 Championgs, 10 Cocktailtomaten, kleine Mozarella Kugeln, Tomatenmark, einige Blätter Basilikum, Pfeffer und Salz

Gnocchi Pfanne

So gelingt die Gnocchi Pfanne

Wie ihr seht, braucht man nicht viele Zutaten. Mein Tipp wegen des Basilikums, wenn ihr keinen Topf zuhause habt, ist das frische, abgepackte Basilikum von Rewe. Dort gibt es so gut wie alle Kräuter, die man so braucht, ideal wenn man keinen Platz für verschiedene Töpfe hat. Ich habe die Gnocchi nicht selbstgemacht, sondern einfach nach Packungsbeilage gekocht. Danach werden die Pilze kurz in wenig Öl angebraten. Tomatenmark und Wasser gebe ich je nach gewünschter Konsistenz dazu. Weil ich nur eine Art Pesto und Keine Soße will, ist Es wenig Wasser und viel Tomatenmark. Danach pfeffere und salze ich. Die Gnocchi kommen dazu und werden so lange gewendet bis sie schön gleichmäßig rot sind. Die halbierten Tomaten rühre Ich vorsichtig Unter und lasse alles einige Minuten ziehen. Zum Schluss kommen die Mozarella Kugeln dazu, die sehr schnell schmelzen. Nemmt die Pfanne also schon einmal vom Herd. Fertig ist diese schnelle Gnocchi Pfanne.
Gnocchi Pfanne

Gnocchi Pfanne

Wie sagt man so schön: Die einfachen Genüsse sind manchmal die Besten. Deswegen muss Es nicht immer fancy-ausgefallen sein, oder? Ich hoffe, dass euch dieses und die nächsten Rezepte inspirieren können.

Eure Julia.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
612