Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice

Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice

von | Nov 10, 2018 | Lifestyle

Anzeige. Ich werde oft von euch gefragt, wie ich im Home-Office produktiv, selbstständig als Blogger, arbeite. Es hat meiner Meinung nach viel damit zu tun, wie sehr man auf sich selbst achtet. Natürlich kann ich nur produktiv sein, wenn es mir gut geht. Damit meine ich keinen schlechten Tag, an dem man nur mit dem falschen Fuß aus dem Bett steige. Diese gehören zum Alltag und damit auch zu jedem Job, ob im Büro oder zuhause. Produktivität hat viel damit zu tun, sich bewusst Pause zu nehmen; sich selbst etwas Gutes zu tun. In Zusammenarbeit mit Vittel verrate ich euch meine persönlichen Strategien und zeige euch eine Neuheit: Vittel Vrucht Aufguss.

Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice
Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice
Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice

Auf sich selbst achten.

In zwei Jahren Selbstständigkeit habe ich viel über meine Herangehensweise an große und kleine Projekte bzw. Aufgaben gelernt. Ich bin ein Mensch, der sich grundsätzlich Kopf über in die Arbeit stürzt. Prinzipiell ist das gut, denn das ist meine Form von Produktivität. Ich schreibe Liste, habe noch viel mehr Punkte im Kopf und arbeite alles ab und das am liebsten sofort. Das hat natürlich zur Folge, dass ich immer und überall an die nächsten To-Dos denke. Ich bin mir sicher, dass dieser Grundsatz mich in professioneller Sicht erfolgreich macht. Aber ich habe im Laufe des Jahres auch gemerkt, dass ich mich selbst dabei nicht aus den Augen verlieren darf.

Das geht schneller als man denkt. Ich lasse das Frühstück aus, weil ich lieber direkt mit meinen Mails starte. Die Folge ist natürlich, dass ich am frühen Mittag unglaublich hungrig und ja auch schlecht gelaunt bin. Ich trinke morgens einen Kaffee und danach lange nichts mehr. Dann bin ich so im Schreiben und in der Contentproduktion versunken, dass jedes andere Bedürfnis zuerst einmal hintenansteht.

Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice
Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice

Der neue Vittel Vrucht Aufguss

Vittel hat eine Neuheit, genauer gesagt Zwei und diese treffen genau meinen Geschmack. Ich mache mich gerne Limo oder Eistee mit frischen Früchten selbst. Aber passend zum Thema: Meistens finde ich gerade etwas Anderes wichtiger als ein leckeres Getränk. Dann nehme ich mir stattdessen Wasser und das finde ich dann so langweilig, dass ich es nicht trinke.

Der Vrucht Aufguss ist natürliches Vittel Mineralwasser mit Bio-Früchte und Bio-Rohrzucker. Das Besondere ist natürlich, dass nur 100 % Bio-Früchte statt Konzentrat oder Infusionen enthalten sind. Damit schmeckt Vrucht direkt wie hausgemacht. Es werden auch gänzlich auf Konservierungsstoffe, Aromen und Süßungsmittel verzichtet. Ich mag diesen puren Fruchtgeschmack, übrigens nur mir 13kcal pro 100 ml, total und habe auch einen Favoriten unter den beiden Sorten: Bio Zitrone-Minze und Bio Erdbeeren.  Die Kombination aus Zitrone und Minze erinnert mich immer an schöne Sommertage und deswegen trinke ich diese Sorte am liebsten.

Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice
Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice
Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice

Du musst mehr Trinken.

Ich predige es selbst immer, da mir die Wichtigkeit bewusst ist und höre es trotzdem auf jeder Reise: Du musst mehr Trinken. Meine Begleitungen auf Pressereisen merken immer schnell, dass ich keine zwei Liter am Tag trinke, sondern deutlich weniger. Inzwischen versuche ich zuhause täglich Tee zu trinken, aber auf Reisen fällt das eher aus. Mein Kopf verlangt nach Ritualen und festen Zeiten. Unterwegs ist das schwierig, aber zuhause kann es klappen. Deswegen strukturiere ich nicht nur meine Arbeit im Home-Office, sondern auch meine Pausen.

Ich setze mich auf den Balkon in die Sonne und lasse mir den Wind mit einer Tasse Tee um die Nase wehen. Zwischendurch mache ich immer wieder eine Trinkpause ohne Handy in der Hand.

Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice
Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice
Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice

Selbstständig als Blogger sein? Ganz ehrlich:

Ich muss mich zwingen, nicht immer mindestens zwei Dinge gleichzeitig zu machen. Vielleicht macht ihr es ja genauso wie ich: Prinzipiell mache ich keine Pause, in der ich nicht irgendetwas trotzdem weitermache und dann ist das Wort „Pause“ einfach fehlinterpretiert. Das habe ich in diesem Jahr immer wieder gemerkt und vielleicht ertappt ihr euch ja auch bei dieser Verhaltensweise. Mir hat dieser Denkanstoß in jedem Fall sehr geholfen und ich arbeite mit echten Pausen und Rückzugsorten viel produktiver. Diese Grundregeln versuche ich zu beherzigen:

  • Niemals im Bett arbeiten. Gerade wenn man zuhause arbeitet, liegt dieser Gedanke so verlockend nah. Aber ganz ehrlich, wer arbeitet produktiv, wenn ihr ohne Struktur in den Tag startet?
  • Wenn gar nichts mehr gut: Wenn ich an einer Sache nicht mehr weiterkomme, fange ich nicht einfach mit einer Anderen an. Ich mache Dinge, die mir einen klaren Kopf verschaffen, z.B. ein Spaziergang oder ein gutes Gespräch. Danach versuche ich es erneut und meistens klappt es dann.
  • In der Selbstständigkeit ist man sein eigener Chef. Aber man neigt dazu, mehr zu machen als einem eigentlich guttut. Es ist ein Prozess, dass zu erkennen. Aber er ist unglaublich wichtig für die persönliche Entwicklung. Deswegen versuche ich mir nach langen Tagen einen Ausgleich zu gönnen: Vielleicht eine Folge meiner neuen Serie oder ein leckeres Abendessen vom Lieferservice.
  • Nicht alles Teilen. Wenn man keine Kollegen hat, teilt man viele Dinge mit dem Partner. Es ist die Person für Ratschläge und Hilfe. Es ist jedoch deutlich produktiver und auch besser für die Partnerschaft, wenn man sich Gleichgesinnte sucht, die im selben Boot „Selbstständigkeit“ sitzen. Wenn du dich in deinem Bekanntenkreis umschaust, musst du garantiert nicht lange suchen.
  • Immer, wirklich immer, eine Flasche am Schreibtisch stehen haben. Diese Erinnerung hilft mir sehr ausreichend zu trinken.

Habt ihr Tipps für mehr Produktivität im Job?

Eure Julia

 

 

 

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Vittel.

Noch mehr Lifestyleposts auf Des Belles Choses:

Selbstständig als Blogger: Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice

Anzeige. Ich werde oft von euch gefragt, wie ich im Home-Office produktiv, selbstständig als Blogger, arbeite. Es hat meiner Meinung nach viel damit zu tun, wie sehr man auf sich selbst achtet. Natürlich kann ich nur produktiv sein, wenn es mir...

Geschenkgutscheine, die garantiert nicht in der Masse untergehen

Anzeige in Zusammenarbeit mit mydays. Im Juni durfte ich einen Cocktailkurs dank einem Geschenkgutschein von mydays besuchen! Ich habe den Kurs mit einer lieben Freundin besucht und wir hatten so viel Spaß, dass wir uns den Gutschein perfekt als...

5 Tipps rund um das perfekte Boxspringbett

Anzeige in Zusammenarbeit mit Swiss Sense: Unser Umzug in eine gemeinsame Wohnung liegt nun schon 15 Monate zurück und langsam aber sicher haben unsere Vorstellungen und Wünsche Form angenommen. Ein wichtiges To-Do war noch ein neues Bett, denn...

Richte die perfekte Tea Party aus – Royal Wedding 2018

Anzeige. Morgen ist es soweit: Die ganze Welt schaut nach Großbritannien, wenn Prinz Harry seiner Meghan das Ja-Wort gibt. Zusammen mit Amazon Handmade habe ich diesen Anlass für einen ganz besonderen Blogpost genutzt - die perfekte Tea Party,...

30 Minuten Entspannung im stressigen Alltag dank Massagen

30 Minuten wirkliche Entspannung sind im Alltag eigentlich nicht genug. Aber aus meinem Arbeitsalltag als Selbstständige weiß ich, dass man in stressigen Phasen oft nicht mehr oder sogar weniger Zeit hat, um etwas für sich selbst zu tun....
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
694