Hallo ihr Lieben, neue Woche – neues Glück. Der Mai neigt sich eindeutig dem Ende und damit naht der Sommer. Umso mehr freue ich mich, euch heute ein tolles Projekt zu präsentieren. Wenn es ums Bloggen geht, habe ich einige Wünsche und Ziele, die ich gerne in die Tat umsetzen würde. Ganz oben stand eine ganze Zeit lang, die MBFW in Berlin. Neben diesem Herzenwunsch, würde ich gerne mit spannenden Marken in Kontakt kommen und in Kooperation Pläne umsetzen, die ich schon ewig im Kopf habe. Eine davon ist ein Lookbook, dass meinen Stil widerspiegelt und gleichzeitig zum Stil einer Marke passt – quasi eine kleine Fotoproduktion mit viel Liebe zum Detail.

Genau das konnte ich jetzt in Zusammenarbeit mit EMU Australia in die Tat umgesetzt. Auf meinem Besuch in München habe ich interessante Kontakte geknüpft und wurde super lieb empfangen. Daraus entstanden ein reger Mailverkehr und viele neue Ideen. Und hier ist das Ergebnis: Des Belles Choses x EMU. Vielen Dank an meine immer geduldigen Fotografinen, in diesem Fall Lea und meine Mutter. Ich hatte so viel Spaß dabei, drei Outfits um meine neuen sommerlichen Schuhe zu kreieren.

EMU "Yarra"

EMU "Dawn"

Sommertrends

Natürlich zeige ich euch jetzt noch nicht alle Outfits auf einmal, sondern eine kleine Preview mit jedem Paar. Es soll schließlich noch etwas spannend bleiben, wie ich die Schuhe letztlich kombiniert habe. Jedes Paar gehört übrigens zu einer anderen Kollektion. EMU hat fünf verschiedene, kleine Kollektionen für den Frühling und Sommer. Wahrscheinlich bringen die meisten von euch EMU nur mit Schuhen für de Winter Verbindung, aber dem ist überhaupt nicht so.  Insgesamt sind es 12 verschiedene Modelle für den Sommer. Jedes gibt es in verschiedenen Farbkombinationen. Neben den klassischen Farben wie braun, schwarz und beige taucht Korall und Hellblau immer wieder als Highlight auf.  “Yarra” gehört zur Balance Sandal Collection. Auf dem zweiten Foto seht ihr das Modell “Dawn” aus der High Rise Collection und zum Schluss der leichte Sommer-Bootie “Numeralla” aus der Balance Collection. Diese drei Paar könnten nicht unterschiedlicher sein, aber eines haben sie trotzdem gemeinsam: Sie sind unglaublich bequem.

EMU "Numeralla"

Was steckt hinter EMU?

„Ever Natural“ ist die Philosophie hinter EMU. Das steht für natürlich, bequem, zeitlos, innovativ, grenzenlos. Wenn man die Kollektionen im Ganzen betrachtet, fällt sofort auf, dass der Stil nicht an einem bestimmten Trend gebunden ist. Wildleder und Erdtöne wirken zeitlos. Was mir aber besonders an der Marke gefällt und weswegen ich sie gerne vorstelle ist aber, dass das “Ever Natural” Konzept in der Produktion umgesetzt wird. Natürlich Ressourcen und faire Bedingungen, dafür steht EMU und das finde ich gut. Das australische Leder wirkt sehr robust und so sollen die  Schuhe, nicht schon nach einer Saison ausgedient haben. Ein gut durchdachtes Konzept oder?

Besonders gerne mag ich die Boots, die ich aktuell auch dauernd trage. Sie sind sehr leicht und daher ideal an langen Tagen. Ich werde euch diesen Look noch in dieser Woche komplett zeigen. Die Boots sind einfach so bequem und das kann ich wirklich nicht von allen meinen Schuhen sagen. Viele sehen gut aus, aber nach zwei Stunden ist es vorbei mit dem Bequemsein und das auch bei flachen Schuhen. Deswegen ist hier auch das Gegenbeispiel für das typische Argument gegen Blogger: Ihr tragt nur Dinge, die nicht in den Alltag passen. Ich verspreche euch, diese Looks sind wirklich Inspirationen für euch.

Wie gefallen euch die Schuhe? Könnt ihr schon erahnen welches Konzept hinter meinen Outfits steckt?

Eure Julia.