Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will

Philippinen Bucket List 2022 – 10 Dinge, die ich erleben will!

von | Jan 8, 2022 | Reisen, Welt

Happy 2022 und das bedeutet, Zeit für neue Reisepläne! Deswegen zeige ich euch meine persönliche Philippinen Bucket List! In diesem Beitrag habe ich euch im letzten Jahr meine Route von Cebu bis Palawan vorgestellt. Aber auf den Philippinen gibt es noch so viel mehr zu entdecken. Ich kann es kaum erwarten noch mehr von diesem wunderschönen Land zu sehen und euch noch viel mehr Eindrücke mitbringen zu können. Stay tuned!

Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will
Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will
Meine meine Cebu & Palawan Tipps für die Filipino Fruit Fiesta

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit der Destination Philippinen

Das macht die Philippinen für mich so besonders!

Meine Reise auf die Philippinen liegt bald schon drei Jahre zurück, aber ich habe sie noch so in Erinnerung, als sei das erst vor einer Woche gewesen. Die Vielfalt der philippinischen Insel hat mich extrem beeindruckt. Wusstet ihr zum Beispiel, dass zu den Philippinen mehr als 7.000 Inseln gehören? Mit einer Küstenlinie von 36.000 Kilometern (!) kann man viele tolle Strände entdecken und natürlich auch viele Aktivitäten auf und im Wasser erleben. Aber das ist noch lange nicht alles, daher wird euch der ein oder andere Punkt meiner Philippinen Bucket List sicherlich überraschen. Aber seht selbst:

10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will:

1. Sinulog Festival in Cebu City

Cebu City ist die Hauptstadt der Insel Cebu. Cebu ist eine Provinz in der Region Central Visayas, die mehr 150 kleinere und größere Inseln umfasst. Cebu City hat nicht nur viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, sondern auch auch das Sinulog Festival am dritten Wochenende im Januar. Dieses bedeutende, religiöse Fest auf den Philippinen findet zu Ehren des Santo Niño, also des Jesuskindes, statt. Natürlich findet daher zahlreiche Messen in den Kirchen statt. Auf den Straßen wird das Sinulog Festival mit riesigen Straßenparaden gefeiert. Ganz ehrlich, diese Bilder sind einfach atemberaubend! Die Tänzer in ihrer detailreichen und prunkvollen Tracht und die Lebensfreude, die diese Paraden ausstrahlen – einfach der Wahnsinn!

Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will

2. White Beach auf Boracay

Borocay gehört zu den beliebtesten philippinischen Inseln und ist bekannt für ihre Postkartenmotiv-Strände mit weißem Sand und strahlend blauen Wasser. Die Insel ist tatsächlich nur sieben Kilometer lang und eine der Top-Sehenswürdiegkeiten ist der vier Kilometer lange Strandabschnitt White Beach.  

Dieser Strand ist immer wieder Teil der Top 10 der beliebtesten Strände der Welt. Außerdem ist die Insel auch für ihr Nachtleben bekannt. Am White Beach und auch am Luka Beach findet man viele tropische Beach Bars. Diese sind besonders zur täglichen Happy Hour sehr beliebt.

Es gibt aber auch noch einiges mehr an Inseln zu erkunden: Ihr habt die Möglichkeit, eine Island Hopping Tour zu buchen und so auch ruhige und unberührte Insel zu besuchen. Carabao Island ist zum Beispiel ein solches Ziel. Diese Insel ist sogar etwas größer als Boracay selbst. Von Boracay aus kann man 20 Tauchgründe  erkunden, die sowohl für Anfänger als auch erfahrene Taucher geeignet sind. 

Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will
Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will

3. Mit Walhaien schwimmen

Im Frühling hat man beste Chancen, auf den Philippinen mit Walhaien zu schwimmen. Der Walhai ist der größte Hai und zugleich der größte Fisch, der in unserer Zeit auf der Erde lebt. Er kann unglaubliche 14 Meter lang werden und ernährt sich übrigens nicht von Fischen, sondern nur von Plankton, also z. B. winzigen Garnelen. Wusstet ihr, dass Walhaie Wanderer sind? Sie bleiben nicht an einem Ort, sondern wandern von Küste zu Küste und legen dabei tausende Kilometer zurück. Daher passieren sie im Frühling auch die Philippinen.

Der Tubbataha Reefs Natural Park auf  Palawan ist der ideale Spot, um Walhaie zu sehen. Der Natural Park war der erste nationale Meerespark der Philippinen und bietet eine unglaubliche Artenvielfalt.  Auf einer Fläche von rund 100.000 Hektar tummeln sich hier fast 700 Fischarten. Neben den Walhaien ist der Park besonders für Mantas und andere pelagische Fische bekannt.

Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will

4. Die Chocolate Hills auf Bohol

Bohol liegt in der Region Central Visayas und ist die zehntgrößte Insel der Philippinen. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Bohol sind die sogenannten Chocolate Hills: Es handelt sich dabei um 1.776 Hügel auf einer Fläche von 50 Quadratkilometern. Diese Hügel liegen im Landesinneren und sind überraschend halbkugelförmig. Sie haben ihren Namen erhalten, weil sie sich sich in der Trockenzeit braun färben. Besonders zur Golden Hour ergibt das ein unglaubliches Motiv. Kein Wunder also, dass die Chocolate Hills als Wahrzeichen von Bohol gelten. 

Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will
Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will

5. Surfen auf Siargao

Die Insel Siargao ist das bekannteste Surfziel auf den Philippinen. Der Surfspot ist in ganz Südostasien bekannt. Der Pazifische Ozean umspült die Insel mit riesigen Wellen, die an Oahu oder Tahiti erinnern. Von Juli bis November ist die beste Reisezeit, um sich vorm Surffieber dieser Insel anstecken zu lassen.

Zu diesem Zeitpunkt versorgt die östliche Mindanao-Strömung die Insel mit Wellen, die aus einer der tiefsten Stellen des pazifischen Ozeans kommen. Das ist der Höhepunkt der Surfsaison. 

Neben diesem Highlight kann man eine Insel Hopping Tour buchen und die Inseln Guyam Island, Daku Island und Naked Island erkunden. Besonders Daku Island gilt als echtes Paradies mit weißem Sand und türkisfarben Wasser. Für Naturliebhaber ist der Sohoton Nationalpark auf Siargao noch eines der Highlights. 

Es handelt sich um naturgeschütztes und gut erhaltenes Gebiet. Die Inseln sind alle mit gesunden grünen Bäumen bedeckt. Die Bucht mit ihrer wunderschönen Felsformation ist nur bei Ebbe zugänglich und eignet sich zum Tauchen und Schnorcheln .

Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will

6. Reisterrassen von Banaue auf Luzon

Luzon liegt am nördlichen Ende der Philippinen und ist die größte und bevölkerungsreichste Inselgruppe des Landes. Übrigens ist Luzon sogar die sechzehntgrößte Insel der Welt. Hier befindet sich auch die philippinische Hauptstadt Manila. 

Der Norden ist extrem grün und bietet eine gebirgige Landschaft. Die beliebteste Sehenswürdigkeit sind die Reisterrassen rund um Banaue. Diese wurden sogar zum UNESCO-Weltkuturerbe ernannt und werden oft auch als das achte Weltwunder bezeichnet Das klingt sehenswert, oder? Sie befinden sich in einem kleinen Gebirgsort im Norden.

Schon vor Ort 2.000 Jahren begannen die Bauern der Dorfgemeinden dort mit den Anbau der Reisterrassen. Die Bergvölker in und um Banaue sind seit jeher kunstvolle Baumeister und Architekten. Der Bau dieser Reisterrassen war extrem mühevoll und damals entstanden die Lehmmauern, die noch heute das Bild der Reisterrassen ausmachen. Die Reisterrassen sind einfach spektakulär, weswegen sich auch die etwas längere Anreise lohnt. 

Luzon ist übrigens auch bekannt bei Surfern. Besonders beliebt ist San Juan. Die Strände sind gut für Anfänger geeignet. Ihr könntet zum Beispiel mit dem Bus oder Auto von Manila an diese Strände fahren. 

Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will
Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will

7. Koboldmakis auf Bohol

Neben den Chocolate Hills sind die kleinen Koboldmakis das Wahrzeichen der Insel Bohol. Diese süßen Geschöpfe kommen hauptsächlich auf Bohol vor und sind bekannt für ihre riesigen Augen sowie ihre schüchterne Art. Die Koboldmakis sind die zweitkleinsten Primaten der Welt. Sie wachsen nicht größer als 15 Zentimeter und wiegen etwa 100 Gramm. Neben den großen Augen sind sie für die spitzen Öhrchen bekannt. 

Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will

8. Sardine Run auf Cebu

Cebu ist für die riesigen Sardinenschwärme bekannt. Vom Flughafen in Cebu City fährt ihr drei bis vier Stunden nach Moalboal. Dort kann man ganzjährig direkt vor dem Strand mit riesigen Sardinenschwärmen tauchen oder schnorcheln. Sie bilden die Form eines Balles, der bis zu 30 Meter breit sein kann – ein einzigartiges Naturschauspiel. In den vergangenen Jahren sind die Schwärme immer weiter in Richtung Küste gewandert.

Ihr könnt das Erlebnis direkt mit einem Besuch der Kawasan Falls. verbinden. Diese gelten als die schönsten Wasserfälle auf Cebu. Hier ist natürlich viel los, aber ein kleiner Tipp: Unweit des größten und bekanntesten Wasserfalls, den man von Fotos kennt, liegen noch weitere versteckte Wasserfälle.

Rund um Cebu gibt es noch mehr Highlights, wenn es um Tauchen geht. Es gibt aber noch einen Grund, wieso Malapascua zu den besten Tauchspots auf den Philippinen gehört. Die Koralleninsel Malapascua liegt etwa acht Kilometer nordöstlich von Cebu. Sie ist bekannt für die vielen Korallensandstränden und Kalksteinfelsen, die man überwiegend auf der Westseite von Malapascua findet. Die größte Attraktion der Insel am nördlichsten Zipfel sind die gigantischen Fuchshaie. Pünktlich zum Sonnenaufgang tauchen die sanften Riesen hier jeden Morgen aus der Tiefe auf.

Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will

9. Bojo River auf Cebu

Ein weiteres Highlight auf Cebu darf auf meiner Bucket List in keinem Fall fehlen. Eine Flusskreuzfahrt auf dem Bojo River lässt euch nicht nur in die traumhafte Mangroven-Landschaft eintauchen, sondern diese Aktivität bietet auch die Möglichkeit, den Alltag der Einheimischen auf der Insel kennenzulernen. 

Rund um den Fluss wachsen 22 verschiedene Mangrovenarten auf einem Fleck. Die Einheimischen teilen ihr Wissen rund um diese vielfältige Natur. Die Besucher im Dorf können bei den täglichen Aufgaben mithelfen und ihre Gastgeber so aktiv unterstützen. Ihr habt auch die Möglichkeit, interaktive Workshops mit Einblicken in die Kultur und Traditionen zubuchen  Solche Erinnerungen sind in meinen Augen unbezahlbar. Ich habe die Einheimischen auf meiner ersten Philippinen Reise als so herzlich kennengelernt, sodass ich davon in jedem Fall noch mehr erleben will.

Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will
Philippinen Bucket List 2022: 10 Dinge, die auf den Philippinen erleben will

10. Philippinische Küche entdecken

Die philippinische Küche umfasst klassischerweise Reis, Fleisch Fisch und frische Meeresfrüchte. Besonders bekannt sind die leckeren  Gerichte mit Bandnudeln und auch verschiedenen Eintöpfe. Auch für traditionelle Eintöpfe, wie z.B. Sinigang, wird oftmals Fisch verwendet.

Die Beilage Nummer 1 ist jedoch eher Reis satt Nudeln. Wichtige Zutaten in der philippinischen Küche sind definitiv viel Knoblauch, Sojasauce, Kokosmilch, Essig und Chilli. Viele Gerichte schmecken süßlich durch die Verwendung von Zucker für die Soße.

Die Einheimischen essen viel Schweinefleisch. Als Nationalgericht gilt Adobo. Dieses besteht oftmals aus Schweinefleisch, aber auch Rindfleisch, Geflügel oder Fisch werden verwendet. Das Fleisch oder der Fisch wird mit  Knoblauch, Zwiebeln, Pfeffer, Zucker und je nach Region Sojasoße oder Kokosmilch gekocht. Dazu wird Reis serviert. Zu feierlichen Anlässen wird traditionell Lechon, also Spanferkel, serviert. 

Natürlich spielen exotische Früchte und frisches Gemüse ebenfalls eine wichtige Rolle in der philippinischen Küche. Besonders Mango ist sehr beliebt und sehr lecker. Gegrillte Bananen sind auf den Philippinen ein typisches Streetfood-Gericht. 

Was darf auf eurer persönlichen Philippinen Bucket List auf keinen Fall fehlen?

Julia

Noch mehr Reiseposts auf Des Belles Choses:

Entdecke die Region Basilikata in Süditalien

Basilikata? Wenn du den Namen dieser Region in Süditalien noch nie gehört hast, geht es dir wie mir vor der Planung dieser Reise. Vielleicht sagt dir aber die Stadt Matera etwas. In "No Time to Die" liefert sich James Bond eine wilde Verfolgungsjagd durch die engen...

7 Tipps für deine Italien Reise rund um Lazise am Gardasee

Lazise am südlichen Gardasee gehört zu Recht zu den beliebtesten Reisezielen in Italien. Es gibt jedoch noch so viel mehr als die bekannte, mittelalterliche Altstadt zu entdecken. In diesem Beitrag teile ich fünf Insidertipps mit euch: Es geht in die Weinberge rund um...

Roadtrip durch Süddeutschland: Traumhafte Route für deinen Sommerurlaub!

Deutschland hat viele schöne Orte zu bieten und deswegen habe ich einen fantastischen Roadtrip durch Süddeutschland für euch. Diese Route eignet sich perfekt für den Sommerurlaub. Ich habe gleich sieben wundervolle Orte für euch und diese könnt ihr perfekt als...

Urlaub in die Lüneburger Heide: 5 Tipps für deine nächste Reise

Du planst deinen nächste Deutschlandreise rund um die Lüneburger Heide in Niedersachsen? Gute Wahl, denn der Naturpark und die Städte darum eigenen sich ideal für einen Kurzurlaub. Die Lüneburger Heide ist Deutschlands ältesten Naturpark und hat viel zu bieten. In...

Sterne beoachten im Dark Sky Park Lauwarsmeer in Holland

Es muss nicht immer ein mehrstündiger Flug sein für einen tollen Urlaub. Auch bei uns um die Ecke gibt es super Reiseziele für schöne Erinnerungen. Zum Beispiel den Dark Sky Park Lauwersmeer. In dem Nationalpark erlebt ihr Natur, Tiere und sogar die Nacht auf eine...