Genießer- & Kuschelhotel GAMS in Bezau – 1001 Nacht

von | Apr 29, 2016 | Europa, Hotel, Reisen

Dieser Hotelbericht ist besonders: Ich berichte euch von einem besonderen Arrangements im Genießer- & Kuschelhotel GAMS in Bezau, im Bregenzer Wald. Wie ihr wisst, haben wir mehrere Tage in den Alpen verbracht. Die Nacht im Hotel bildete den Abschluss unserer Reise. In dieser Nacht fand das Highlight des Hotels statt. Das 1001 Nacht Arrangement lässt sich nicht in wenige Worte fassen, eigentlich muss man es erleben oder zumindest sehen. Deswegen zeige ich euch viele Fotos der Kuschelsuite und des veränderten Hotels. Für die Nacht von Donnerstag auf Freitag wird das Hotel phantastisch verändert.

 

 

Ein Traum aus 1001 Nacht

Das 1001 Nacht Arrangement wird als orientalisches Märchen beschrieben und das trifft es genau. Die Nacht und der nächste Morgen sind mit viel Liebe zum Detail geplant, um den Paaren ein ganz besonderes Erlebnis zu bieten. Ellen und Peter Nenning haben sich von den schönsten Plätzen für Liebespaare inspirieren lassen. Sie verfeinern ihr Konzept des Genießer- und Kuschelhotel immer weiter. Das merkt man deutlich, sie sind den Gästen gegenüber sehr offen und legen großen Wert auf das Feedback. 1001 Nacht umfasst eine Übernachtung in einer Kuschelsuite im Blütenschloss, dem 2012 renovierten Neubau des Hotels. Ab 18 Uhr verwandelt sich das gesamte Hotel in eine Bademantel-Zone. Alles ist dem Thema entsprechend hergerichtet und natürlich ist auch das Essen perfekt abgestimmt. Soweit zum Konzept, aber nun zu der Umsetzung. Sogar im Außenbereich ist alles orientalisch. Das Hotel ist in dieser Nacht natürlich nur für die geladenen Gäste offen.

Die Kuschelsuite

Die Übernachtung in der Kuschelsuite mit Frühstück kostet von Donnerstag auf Freitag 212 Euro pro Person. Im obersten Stock des Blütenschloss gibt es noch ganz spezielle Suiten, sie heißen Top-of-Suiten. Hier liegt der Preis bei 312 Euro. Auf meinen Fotos seht ihr die klassische Kuschelsuite. Sie ist 45 Quadratmeter groß. Alle Suiten haben ein Himmelbett, einen eigenen Whirlpool mit Sternenhimmel darüber und einen kleinen, offenen Kamin. Das macht das 4-Sterne-Hotel so besonders. Die Top-of-Suiten sind 65 Quadratmeter groß und haben einen riesigen Balkon. Der Stil bleibt gleiche: Schwere, hochwertige Stoffe; orientalische Farben und viel Platz für die Gäste.

Die Suite bei Nacht

Das Ambiente im Kuschelhotel GAMS

Ab 15 Uhr können die Gäste im Hotel einchecken. Dann beginnt es schon bei der Ankunft: Die Mitarbeiter sind unglaublich herzlich. Man wird sofort zum entspannen eingeladen. Das Gepäck wird nach oben gebracht, während der besondere Abend für zwei mit einem Begrüßungs-Sekt beginnt. Man sitzt in der Lobby, die abgedunkelt wurde und mit vielen Details den Traum aus 1001 Nacht darstellt. Danach haben wir die Kuschelsuite erkundet und waren sprachlos. Das Raumkonzept ist außergewöhnlich. Man kann die Suite umrunden. Die besondere Form des Blütenschlosses macht das möglich. Ab 18 Uhr können die Gäste die Lobby dann entspannt im Bademantel betreten. Dort steht eine große Auswahl an Häppchen bereit. Im Da-Vinci-Spabereich warten besondere Treatments und natürlich die besondere Atmosphäre.

Wellness mit 1001 Nacht Flair

Der Spabereich umfasst einen beheizten Außenpool. In der Nacht dort zu schwimmen ist wunderschön. Direkt am Eingang zum Außenpool befindet sich ein großer Whirlpool. Von dort aus kann man direkt in die Natur blicken. Genauso ist es auch vom Ruheraum mit einer Vielzahl an Liegen. Der Sauna-Bereich hat eine Kräutersauna 55°, eine Erdsauna 95°, ein Dampfbad 45° und ein Soledampfbad 65°. Besonders empfehlen kann ich euch den Ruheraum im Sauna-Bereich. Dort steht ein Meer von Kerzen und es ist unglaublich Romantik. Im unteren Bereich des Da-Vinci-Spas befindet sich natürlich ein Kaltwasserbecken zum Abkühlen und ein besonderer Hot Spot an frischen Luft, aber das sollte man am besten selbst erkunden.

Orientalisches Buffet im Bademantel

In der Spalounge und der Purpur Bar-Lounge kann man in Ruhe Essen. Der Eingangsbereich wird so umgestaltet, dass der Desk der Rezeption das Buffet wird. Dort stehen die orientalischen Köstlichkeiten. Dazu kommt noch ein kleiner Show-Cooking-Bereich mit einem Tellergericht. Ihr könnt es euch fast denken: Die süßen Nachspeisen waren mein Traum – unglaublich lecker!

Das Frühstück am nächsten Morgen

Leider hatte auch diese Nacht im Kuschelhotel GAMS ein Ende. Nach den Beschreibungen des Arrangements darf eine kurze, persönliche Zusammenfassung nicht fehlen: Mein Freund und ich waren schlicht begeistert. Es war eine ganz besondere Gelegenheit mit vielen Highlights und viel Romantik. Im stressigen Alltag kommt das so oft zu kurz und diese Nacht war eine entspannte Auszeit in allen Varianten. Da das Frühstück am nächsten Morgen im Preis beinhaltet ist, möchte ich euch natürlich auch das Buffet zeigen. Es war sehr reichhaltig und ließ keine Wünsche offen. Das Frühstück findet im Restaurant stand. Von den Tischen am Fenster hat man einen fantastischen Blick auf die Berge. Am nächsten Morgen ist das Hotel natürlich wie verwandelt. Die Teppiche und Wandbehänge sind verschwunden, aber es bleiben orientalische Details.

 

Wie gefällt euch das Kuschelhotel GAMS? Würde euch die Umsetzung überzeugen?

Julia

 

Vielen Dank an das Genießer- & Kuschelhotel GAMS für die Einladung! Ich habe mich sehr über die Zusammenarbeit gefreut.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
648