In den letzten Wochen hat sich ein Wiesn Trend 2016 besonders hervorgetan. In jedem Artikel und jedem Interview wird das hochgeschlossene Dirndl immer wieder als Trend schlechthin genannt. Diese Variante hat ihren ganz eigenen Charme und ich persönlich mag die Idee sehr gerne. In meinen Augen darf das Dirndl dann gerne wieder etwas kürzer werden. Aber ihr wisst ja, ich bin keine Münchnerin und kenne nur die typischen Bräuche. Mein hochgeschlossenes Dirndl geht Klassischerweise über das Knie, der Rosenprint ist jedoch alles andere als klassisch:

Wiesn Trend 2016: Hochgeschlossenes Dirndl mit Rosenprint Wiesn Trend 2016: Hochgeschlossenes Dirndl mit Rosenprint

Wiesnkönig Dirndl von Zalando

Zur Feier des 183. Oktoberfest habe ich mich mit Zalando zusammengetan und habe die Möglichkeit genutzt, ein ganzes besonderes Dirndl zu zeigen. Getreu dem Motto “Servus Minga und ein Prosit an alle Trachtenverrückten” bietet die Trachtenmode 2016 Seite von Zalando allerlei Wissenswerts zur Wiesn-Saison. Natürlich findet man unglaublich viel Inspiration, nicht nur die Damen unter uns. Der beste Tipp: Halsbänder mit traditionellem Touch. Zu einem hochgeschlossenen Dirndl passt das natürlich nicht, aber es ist die perfekte Ergänzung zum klassischen Dirndl. Seit Jahren suche ich die richtige Kette zum Dirndl und wurde nie fündig.

Wiesn Trend 2016: Hochgeschlossenes Dirndl mit Rosenprint Wiesn Trend 2016: Hochgeschlossenes Dirndl mit Rosenprint Wiesn Trend 2016: Hochgeschlossenes Dirndl mit Rosenprint Wiesn Trend 2016: Hochgeschlossenes Dirndl mit Rosenprint

Dirndl Inspiration

Wie schon gesagt: Ich bin keine Münchnerin und trage meine Dirndl daher selten. Trotzdem hat sich eine verrückte Anzahl an Dirndl Looks auf dem Blog angesammelt. Da es sogar für mich schwierig wird die Übersicht zu behalten, ist hier meine Zusammenfassung und die ultimative Dirndl Inspiration à la Des Belles Choses:

  1. Mein erstes Dirndl und der erste Wiesn Besuch 2013
  2. Zwei Dirndl Looks 2014
  3. Dirndl mit Spitzenschürze 2015
  4. Dirndl mit Spitzenschürze 2015
  5. Der erste Dirndl Look 2016

Wiesn Trend 2016: Hochgeschlossenes Dirndl mit Rosenprint Wiesn Trend 2016: Hochgeschlossenes Dirndl mit Rosenprint Wiesn Trend 2016: Hochgeschlossenes Dirndl mit Rosenprint

Dirndl: Wiesnkönig via Zalando (hier)
Ballerinas: La Ballerina by Sofia Ricci (hier)
Sonnenbrille: TK Maxx
Lederarmbänder*: Schöniglich (hier und hier)
Ring: Pilgrim

Wiesn Trend 2016: Hochgeschlossenes Dirndl mit Rosenprint

Ohne Schürze als Sommerkleid

In meinen Augen ist es der besondere Clou: Das Dirndl wird ohne Schürze zum Sommerkleid. Ich habe das Kleid, wie es ihr es auf dem letzten Foto seht, in Rom beim Sightseeing getragen. Einerseits passt es natürlich perfekt in die ewige Stadt. Aber mir ist auch schnell ins Auge gefallen, dass das Kleid alle Blicke auf sich zieht. Das liegt natürlich an dem farbenfrohen Muster, aber auch an dem sehr femininen Schnitt. Ohne Schürze schwingt der Rock mehr und wippt bei jeder Bewegung mit. Besonders schön finde ich diesen Schwung in Kombination mit den markanten Schultern. Ich bin total gespannt: Wie gefällt euch das Blumenkleid?

 

Jetzt seid ihr gefragt: Habt ihr in diesem Jahr schon ein Traumdirndl gekauft? Welcher ist euer persönlicher Wiesn Trend 2016?

Julia

 

*Produkt Sponsoring: Die mit Stern gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von der jeweiligen Marke zur Verfügung gestellt. Das hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung. Ich bedanke mich herzlich

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
664