Hallo ihr Lieben,

schon vor einiger Zeit hatte ich mal ein Video von funnypilgrim, der lieben Mira, gesehen, in dem sie einen super tollen Look von Taylor Momsen nachgeschminkt hat. Das AMU gefiel mir richtig gut und so habe ich mir vorgenommen, es unbedingt einmal nachzuschminken. Letzten Sonntag hatte ich dann bei tristem Wetter etwas Zeit und habe mir nochmal ein paar Bilder von Taylor Momsen angesehen. Hier findet ihr also meine Inspiration:
via
 Wie ihr seht, trägt Taylor Momsen ein sehr auffälliges AMU. Sie trägt schwarzen Lidschatten sowohl auf dem beweglichen Lid als auch am unteren Wimpernkranz, wodurch der ganze Look gleich viel dramatischer wirkt. Besonders schön finde ich den Kontrast zu ihren strahlend blauen Augen und ihren hellblonden Haaren. Dieses AMU ist eher nichts für den Alltag, kann aber super gut an einem Partyabend mit Freunden getragen werden. In Videos und auf anderen Bildern sieht man dieses AMU auch mit Glitzerpartikeln, ein toller Effekt, den ich auch direkt ausprobiert habe – auf Grund der Lichtverhältnisse sieht man den Glitzer auf den Bildern leider nicht wirklich. Probiert es einfach mal aus;-) Hier nun also mein Versuch eines schwarzen Smokey Eyes, inspiriert von Taylor Momsen:
Wie ihr schon sehen könnt, habe ich eine etwas dezentere Variante gewählt. Taylor Momsen trägt ihr AMU noch viel dunkler und dramatischer und hat auch am unteren Wimpernkranz nahezu einen „Balken“ an schwarzem Lidschatten. Dies war mir persönlich aber zu viel – eventuell werde ich einen solchen Look ein anderes Mal austesten, dann vermutlich mit mattem schwarzen Lidschatten und ganz dunklen Cat Eyes. Für heute soll dies genügen. Da auch ich blaue Augen und blonde Haare habe, wirkt schon dieser dezentere Look sehr krass, er gefällt mir persönlich aber ganz gut. Ich habe dieses Mal auch versucht – wie gewünscht – Bilder zu machen, auf denen meine Augenbrauen mit drauf sind, leider hat es aber noch nicht so ganz funktioniert. Ich werde aber weiterhin fleißig üben und euch im Laufe der Zeit hoffentlich Bilder mit einem anderen Blickfeld präsentieren können;-)
Nun zeige ich euch aber erstmal die verwendeten Produkte und erkläre euch, wie ich dieses AMU geschminkt habe. Wie immer ist es ganz einfach und ihr könnt es problemlos nachschminken;-)
Angefangen habe ich dieses Mal mit dem NYX Jumbo Eye Pencil in der Farbe 601 Black Bean. Dieser dient als Grundierung. Mira hat in ihrem Video allerdings einen cremigen Kajal benutzt, das funktioniert eventuell noch besser, weil der Black Bean beim Verblenden und Verteilen schnell blasser wird. Ich habe ihn also etwas schichten müssen. Darüber habe ich meinen Chanel Illusion D’Ombre Lidschatten gegeben. Eine Review dazu findet ihr hier. Ich habe ihn auf die Base gedrückt und in ganz leichten Bewegungen verteilt. Ihr müsst dabei sehr aufpassen, dass euch die Glitzerpartikel nicht plötzlich im ganzen Gesicht herumfliegen. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, ist die Base auch nicht all zu geeignet. Sie creased in der Lidfalte und zieht den Lidschatten mit. Wenn ihr mit diesem AMU also wirklich einen ganzen Abend los ziehen wollt, dann müsst ihr vorher eine gute Eyeshadow Base auftragen und das ganze eventuell mit einem Puder oder Fixing Spray fixieren. Verblendet habe ich das Ganze mit der Farbe „Go, Charlie Brown“ von catrice. Dadurch wirkt der Übergang vom auffälligen Schwarz zu eurer Hautfarbe nicht allzu drastisch. Meine Wimpern habe ich wie immer mit der essence multi action getuscht – besonders schön passen aber auch Fake Wimpern, die den Drama Look unterstreichen und bei den dunklen Augen noch besser zur Geltung kommen. Zum Schluss habe ich noch meinen schwarzen Kajal aus der essence i love … -Serie auf meine Wasserlinie aufgetragen. Fertig.
Wollt ihr gerne noch den dramatischeren Look zu diesem Inspired AMU sehen? Vielleicht habe ich dann auch bessere Lichtverhältnisse und kann euch alles besser zeigen;-)

Viele liebe Grüße,

eure Lea