Es gibt Schmuckstücke, die du nicht nur an besonderen Gelegenheiten trägst. Nein, sie begleiten dich durch deinen Alltag. Sie stehen für Erinnerungen oder besondere Menschen in deinem Leben. Deswegen mag ich die Armbänder von Thomas Sabo und Pandora so gerne. Jeder Charm ist einzigartig und hat eine persönliche Note. Heute möchte ich euch mein Pandora Armband zeigen. Eigentlich wäre ja das Wort zum Montag an der Reihe, aber mein gestriger Post war einfach zu lang für noch einen Textlastigen. Ich sammle die Charms schon einige Jahre und sie machen mir einfach so viel Spaß. Das bunte Armband auf dem Foto gehört meiner Mutter. Wir tauschen unsere Anhänger hin und wieder aus, da wir einige zusammen gekauft haben. So können wir das Farbschema unserer Armbänder ändern, ohne direkt Charms für ein ganzes Armband neu zu kaufen.


Pandora Armband 1

Mein neuster Charm ist diese kleine Fee. Besonders süß finde ich das kleine, goldene Herz. Sie ist sein dem Beginn des neuen Semesters mein kleiner Glücksbringer. Damit war sie meine Belohnung nach meinem ersten Jahr in Köln. Meine Erinnerung an meine Reise nach New York im Jahr 2013 ist die kleine Miss Liberty. Diese beiden Anhänger sind auch meine Liebsten. Den Reisekoffer bekam ich zu meinem 18. Geburtstag geschenkt bekommen. Meine Eltern wollten wir damit sagen, dass mir die Welt offen steht, wenn ich will und dafür arbeite. Ich liebe das Reisen und Entdecken neuer Orte, deswegen ist dieser Charm genau der Richtige für mich. Bald muss auch noch die kleine Kamera dazu, schließlich ist das Fotografieren sowie fotografiert werden meine große Leidenschaften und stehen damit für das Bloggen. Die schwarzen Kristallcharms finde ich wunderschön, denn sie sind einfach edel. Ich trage keine bunten Farben am Armband, da es so besser zu meiner Kleidung passt

Sammelt ihr Charms von Pandora? Wie gefällt euch mein Armband?