Choker – enge Ketten direkt am Hals gebunden – sind eine der Wiederentdeckungen im Sommer 2016. Entweder du wählst die bekannte Variante, die alle 90ies Kids schon vor Jahren getragen haben, oder du bindest dir ein einfaches Band um den Hals. Die ganz Mutigen drapieren die Enden vorne oder knoten das Band zu einer Schleife.  Meine ehrliche Frage: Ist das im Alltag tragbar? Fühle ich mich verkleidet oder einfach fehl am Platz mit dem Trend Choker um den Hals?

Sommertrend Choker: Pooltag mit Seafolly & Asos Chocker Sommertrend Choker: Pooltag mit Seafolly & Asos Choker

Pooltag auf Kreta

Wie ihr wisst, war ich im Mai auf Kreta. Das liegt einige Zeit zurück und ein einziges Outfit habe ich bisher nicht gezeigt. Es ist das Outfit mit meinem ersten Choker seit den 90ies. Als Kind hatte ich einen Choker, dann ist dieser jedoch schnell in der Versenkung verschwunden. In diesem Frühling folgten dann die Festival Styles mit einem auffälligen Choker und ich bestellte bei Asos. In Kreta habe ich das Teil sofort getragen. Dann sind diese Bilder jedoch genauso schnell im Nirvana verschwunden wie mein Choker damals. Ich sehe täglich Bilder von mir und hier habe ich mich nicht ganz wohlgefühlt. Aber Mode ist nun mal nicht immer ein persönlicher Volltreffer und genau deswegen gehört das Outfit auf meinen Modeblog. Der Choker gehört in jedem Fall zu meinen “Des Belles Choses”, aber beim nächsten Versuch würde ich ihn dezenter stylen.

Sommertrend Choker: Pooltag mit Seafolly & Asos Choker sommertrend-choker-pooltag-auf-kreta-seafolly-style-emu-australia-sandalen-sommer-fashion-blog-köln-des-belles-choses 1 Sommertrend Choker: Pooltag mit Seafolly & Asos Choker

Choker & Seafolly Style

Ich trage eine Kombination der australischen Marke Seafolly. In diesem Jahr wurde sie durch Gigi Hadid bekannter. Sie ist das Gesicht der diesjährigen Beach & Swimwear Collection. Gigi ist natürlich das perfekte Beachgirl und ihr steht jedes Modell und jede Farbe. Schon Anfang des Jahres habe ich mir meine drei liebsten Styles ausgesucht: Es war ein schwarzes, klassisches Modell dabei. Coast to coast ist ein Style mit Blockstreifen (hier ist u.a. mein Look) und Beach Gypsy ist extrem ausgefallen. Natürlich habe ich Beach Gypsy am Pool in Kreta gestylt. Besonders cool finde ich die passende, weite Hose zum Bikini. Das Muster wird so noch plakativer. Ich finde genau das cool, aber Achtung: Man muss sich daran gewöhnen. Nicht nur der Choker auch das krasse Muster sorgen für erstaunte Blicke.

Sommertrend Choker: Pooltag mit Seafolly & Asos ChokerSommertrend Choker: Pooltag mit Seafolly & Asos Choker

Bikini*: Seafolly Beach Gypsy (hier)
Hose*: Seafolly Beach Gypsy (hier)
Sandalen: EMU Australia Kinglake (hier im Sale)
Choker: Asos (hier oder ähnlich hier)
Sonnenbrille: Ray Ban Aviator (hier)
Ankerarmreif*: Paul Hewitt (hier oder mit Feder hier)

 

Urlaubsplanung

Aktuell shoppe ich fleißig neue Bikinis, denn in einer Woche geht es wieder nach Griechenland. In dieser Woche war ich leider zu absoluter Bettruhe verdonnert. Selbst für die Arbeit aus dem Bett aus war ich zu müde. Das ist tatsächlich noch nie passiert und es war mir eine Warnung. Ich habe keine Posts geschrieben und mich auskuriert. Als ich jedoch wieder fit war, folgte hektisches Onlineshopping in Sachen Urlaub. Glaubt mir, es war extrem deprimierend. Außerdem suche ich genauso dringend gute Bücher für den Strand. Auch das gestaltet sich schwerer als gedacht. Deswegen freue ich mich über jeden Tipp von euch!

 

Jetzt seid ihr gefragt: Tragbar oder einfach zu viel? Wie steht ihr zum Übertrend Choker?

Julia

 

*Produkt Sponsoring: Die mit Stern gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von der jeweiligen Marke zur Verfügung gestellt. Das hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung. Ich bedanke mich herzlich