Hallo ihr Lieben, heute möchte ich euch von einem ganz besonderen Event erzählen. Am Montagabend lud Takko zusammen mit dem jüngsten Sternekoch Deutschlands – Philipp Stein – in die Kölner Kochschule ein. Eine bunte Mischung aus Mode- und Foodbloggern fand sich in Ehrenfeld ein. Philipp hat ein 3-Gänge-Menü kreiert, was wir 11 Blogger mit seiner Hilfe nachkochten. Ich habe viele schöne Bilder von unserem “Demin Dinner” mitgebracht und natürlich auch die Rezepte zum Nachkochen:

3-Gänge-Menü in Jeansblau

Am Montag wurde die neue Jeanskollektion von Takko gelauncht. Das Menü stand daher ganz unter dem Thema Denim. Natürlich blaue Zutaten geben dem Menü den Namen. Zu Beginn erzählte Philipp, was seine ersten Gedanken waren als es um das blaue Menü ging: Normalerweise muss man sich bei blauen Zutaten eigentlich Sorgen machen, ob noch alles mit rechten Dingen zu geht. Ganz im Gegenteil unser Demin Dinner strotzte vor Kreativität des Sternekochs und ich konnte mir zuerst gar nicht vorstellen, wie die 3-Gänge schmecken würden. Die Vorspeise waren Crostini mit Traubenchutney, Wildschwein-Schinken und blauen Blüten. Von uns filetierte Forellen mit blauen Kartoffelschuppen gab es als Hauptspeise. Das Dessert war unglaublich lecker und ich werde die Blaubeer-Quark-Küchlein mit Granitée in jedem Fall nochmal machen.

Takko Denim Dinner

desbelleschoses-takko-demin-dinner-in-köln 9

Gemeinsam Kochen mit Philipp Stein

Eigentlich handelte es sich ja um einen Workshop. Aber ich fand eher, dass es sich wie kochen mit Freunden anfühlte. Philipp und die Mitarbeiter der Kochschule halfen uns, wenn immer wir eine Frage hatten. Die Stimmung war super und daher machte das Kochen sehr viel Spaß. Philipp gab uns Anweisungen und machte die komplizierten Arbeitsschritte vor. So schafften wir es alle sogar die Forellen zu filitierten. Aber glaubt mir, vor dieser Aufgabe hatte ich viel Respekt und ohne Philipp hätte sich die ein oder andere nicht an den Fisch herangetraut. Nachdem wir alle gleichzeitig an den Schneidebrettern gearbeitet haben, wurden die restlichen Aufgaben aufgeteilt. Zusammen mit Lea und Emilie war ich vorallem für das Traubenchutney zuständig.

desbelleschoses-takko-demin-dinner-in-köln 10

desbelleschoses-takko-demin-dinner-in-köln 6

desbelleschoses-takko-demin-dinner-in-köln 11

desbelleschoses-takko-demin-dinner-in-köln 13

desbelleschoses-takko-demin-dinner-in-köln 8

Die Rezepte

Wie versprochen habe ich die drei Rezepte für euch. Ihr könnt das Menü in der Takko Denim Dinner Mediathek genau anschauen. Hier erfährt ihr genau, wie ihr das Menü zubereitet. Ich habe meine persönliche Meinung zu den einzelnen Gängen mit den Zutaten für 4 Personen nochmals zusammengeschrieben. Vielen Dank für die tollen Fotos. Wir Blogger mussten nämlich nicht selbst fotografieren und konnten uns ganz dem Kochen widmen. Ein toller Fotograf sorgte dafür, dass die schönsten Momente festgehalten wurden.

 Crostini mit Traubenchutney, Schinken und blauen Blüten

Ihr braucht: 300g blaue Trauben, 1 Schalotte, 1 TL Butter, 30ml Portwein, 1 EL Himbeeressig, 1 Zweig Rosmarin, 1 EL Speisestärke, , schwarzer Pfeffer, Salz, Zucker, 8 Scheiben Baguette oder Ciabatta, etwas Butterschmalz, 120g Schinken in dünnen Scheiben und blaue Blüten zum Dekorieren.

desbelleschoses-takko-demin-dinner-vorspeise-crostini-mit-traubenchutney

Ihr weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich konnte mir unter dem Traubenchutney zuerst nichts vorstellen. Als die Mischung köchelte und ich zum ersten Mal probierte, war ich immer noch der Meinung, dass das Ganze recht eigenwillig schmeckt. Nach dem Abschmecken kam dann die große Überraschung. Das Traubenchutney passt perfekt zu dem krossen Brot. Dazu kommt noch der Wildschwein-Schinken. Bisher habe ich rohen Schinken nie besonders gern gemocht, aber in dieser Kombination war es ein absoluter Genuss.

Forelle mit blauen Kartoffelschuppen und Urmöhren

Ihr braucht: 800g küchenfertiges Forellenfilet mit Haut, 1 Eiweiß, 4-5 blaue Kartoffeln, Salz, Pfeffer, Olivenöl; 400ml Weißwein, 1 Loorbeerblatt, 1 Wacholderbeere, 1 TL Speisestärke, 80g Butter, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Urmöhren, Knoblauch, Rosmarin, Thymian und Olivenöl.

desbelleschoses-takko-demin-dinner-hauptspeise-forelle-mit-blauen -kartoffelschuppen

Ich bin eigentlich nicht der größter Fischesser und habe nur sehr selten Fisch selbst zubereitet. Natürlich empfand ich die Zubereitung daher auch recht aufwendig. Dafür war der Fisch butterweich. Die Weißweinbutter-Soße schmeckte so gut dazu. Wir sagten es immer wieder, Butter passt einfach zu allem. Die größte Überraschung waren die Urmöhren, ich habe mir mehrfach einen Nachschlag geholt. Ich hoffe sehr, dass ich das leckere Gemüse auch hier zuhause kaufen kann.

Der Nachtisch: Blaubeer-Quark-Küchlein mit Granitée

Ihr braucht: Quark, Eier, Puderzucker, Speisestärke, Vanillemark, Blaubeeren, Heidelbeersaft, Zitronensaft und Zucker.desbelleschoses-takko-demin-dinner-dessert-blaubeer-quark-küchlein-mit-granitée

 Zum Schluss begeisterte die Kombination aus heißem Küchlein und der kalten Granitée. Ich bin ein großer Fan von Granitée und habe einige Rezepte schon zuhause ausprobiert. Deswegen hätte ich auf die Granitée nicht verzichten wollen. Natürlich kann man das Küchlein aber auch gut allein genießen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Takko, Philipp Stein und dem Team der Kochschule bedanken. Der Abend war fantastisch und ich habe mich sehr gefreut, einige neue Blogger kennenzulernen.

desbelleschoses-takko-demin-dinner-in-köln 3

 

 

Wie gefallen euch die Impressionen von unserem Denim Diner? Würdet ihr es nachkochen?
Eure Julia.

 

 

Dieser Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Takko. Das hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung. Ich bedanke mich für die Einladung.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.