Ob Frühling oder Herbst, ich bevorzuge blumige und süße Parfums. Aber “mein” Parfum habe ich nicht. Ich benutze eines eine Zeit lang am liebsten und meistens finde ich dann einen neuen Favoriten. Das Gute daran ist, dass ich euch so immer wieder neue Düfte vorstellen kann. Ich habe sogar noch einige Parfums bereit stehen, die auf eine ausführliche Review warten. Bald könnt ihr also alles über “Black Opium” von Yves Saint Laurent und “Eclat d’Arpège” von Lavin. Den Anfang macht aber eine Parfum, was an diesem grauen Samstag Frühlingsgefühle auslösen kann: “Ever Bloom” von Shiseido.

“Ever Bloom” – The new fragrance

Ich habe das neue Parfum von Shiseido von Flaconi zum Testen erhalten. Dafür vielen Dank. Es handelt sich um den 30 ml Flakon, der online 41,90 kostet. Wie immer gibt es auch noch die 50 ml sowie die 90 ml Größe. Hier ist “Ever bloom” bei Flaconi gelistet. Der Flakon zeigt es schon in Form und Farbe; das Parfum ist sehr feminin. Das sieht man vor allem auch der Kampagne an. Dieser schöne Spruch in der Vorstellung des Parfums hat mich für die Fotos inspiriert: Vergänglicher Augenblick: ein unmittelbar plötzliches Erblühen einer weißen Blume, die – in Sekundenschnelle und für einige wenige Minuten nur – ihre Verführungskraft entfaltet. Dann folgt eine anhaltende Ewigkeit… denn diese Blume vermag es, einen bleibenden Eindruck im Raum zu hinterlassen. Für immer.

desbelleschoses-parfum-review-shiseido-ever-bloom 2

Der erste Eindruck

Ich mag den leichten Farbverlauf des Flacon sehr. Im Vergleich zu anderen opulenten Flacon ist dieser schon fast schlicht. Durch die etwas außergewöhnliche Form wird das Licht gebrochen und das macht die Aufmachung besonders. Hinter “Ever Bloom” steckt der Parfümeur Aurélien Guichard. Die Kopfnote wird von Veilchen, Lotus und Rosen Extrakt dominiert. Meiner Meinung nach riecht man den Rosenduft nicht heraus. Aus meinem Freundeskreis weiße ich, dass viele Damen Rosendüfte nicht mögen. Ganz im Gegensatz zu mir, denn ich mag sie gerne – das kommt von der Leidenschaft meiner Mutter für diese Düfte. Die Herznote ist Orangenblüte, Gardenie, Hinoki Holz.

desbelleschoses-parfum-review-shiseido-ever-bloom 4

Mein Fazit

Wenn ich an dem Flakon rieche, überrascht mich dieser Duft immer wieder. Er ist nicht so süß, wie die anderen Düfte meiner Sammlung. Obwohl die floralen Noten oft gleich erscheinen, ist das hier eine andere Kombination. Die Sinnlichkeit, die hier erzeugt werden soll, ist defintiv gegeben. Wenig Parfum reicht schon, denn der Duft ist dann schon sehr gut wahrnehmbar. Ich finde das der Duft auch jetzt tragbar ist und empfehle euch einfach einen kleinen Abstecher in die Parfumerie. Vielleicht versteht ihr dann, warum ich den Duft besonders finde.

desbelleschoses-parfum-review-shiseido-ever-bloom 3

 

 

Wenn ich noch eine weitere Review zu diesem Parfum interessiert, dann empfehle ich euch den Post von der lieben Julia. Ich wünsche euch einen schönen Abend und will natürlich wissen, welches Parfums im aktuell favorisiert.

Alles Liebe, eure Julia.

 

 

 

*sponsored: Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Das hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung.