Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa

Shangri-La Dubai – Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa

von | Dez 30, 2017 | Hotel, Reisen, Welt

Presseinladung Die Straßen von Dubai, die sich wie ein verrückte Labyrinth kreuzen, liegen weit unter uns. Der Lärm dieser unglaublichen Millionenstadt erreicht uns  auf der Terrasse im 42. Stock des Hotels Shangri-La Dubai nur noch als monotones Summen. Es ist Nacht und direkt vor uns erstrahlt der Burj Khalifa, der mir immer noch den Atem raubt. Wir verlassen das oberste Stockwerke des Hotels und fahren zurück in den 22. Stock. Wenn man die Zimmertür öffnet, sieht man das höchste Gebäude der Welt aus dem gegenüberliegenden Hotelfenster.
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa

Hotel jetzt über Booking.com buchen

Luxushotel im Herzen der Millionenstadt Dubai:

Das Shangri-La Dubai ist ein Stadthotel mit einem Pool, der einen direkten Blick auf den Burj Khalifa bietet. Die Strände von Dubai sind jedoch ein gutes Stück entfernt. Dafür liegt das Hotel im modernen, teilweise futuristischem Financial District, umgeben von einer unglaublichen Anzahl an Hochhäusern.

Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa

Wenn ihr eine Reise nach Dubai plant, müsst ihr die Größe der Stadt bedenken: Es ist nicht möglich, Dubai zu Fuß zu erkunden. Zwischen den bekannten Sehenswürdigkeiten liegt eine Taxifahrt von 20 bis 40 Minuten – je nach Verkehrsaufkommen. So braucht man vom Burj Khalifa und der Dubai Mall bis zum berühmten Stadtteil Dubai Marina mindestens 20 Minuten. Wenn es euch von dort aus zum Atlantis Hotel auf der Palm Jumeirah zieht, sind es wieder 10 bis 15 Minuten Fahrt.

Taxifahrten in Dubai

In Dubai ist alles größer, höher und damit auch weiter voneinander entfernt, als man es von Städtereisen kennt. Wir persönlich haben gute Erfahrungen mit Taxifahrten gemacht, die in Dubai recht günstig sind. Achtet jedoch darauf, dass es sich um ein offizielles Taxi handelt. Ihr erkennt diese an der Nummer am Auto. Teilweise haben wir den Preis der Fahrt pauschal bestimmt.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Jetzt werdet ihr euch die Lage des Shangri-La Dubai besser vorstellen können: Mit dem Taxi braucht man ca. 10 Minuten zum Burj Khalifa und zur Dubai Mall. Eine Fahrt mit der Metro ist in diese Richtung nicht möglich. Jedoch lohnt es sich in Richtung Jumeirah Lake Towers im Stadtteil Marina auf die Metro zu setzen. Die Metro-Haltestelle “Financial Centre Station” ist fünf Gehminuten vom Hotel Shangri-La Dubai entfernt.

Shangri-La Dubai: Lobby, Zimmer & Horizon Club
Das Shangri-La Dubai hat 302 Zimmer. Dazu kommen acht Restaurants und Bars im Hotel. Die Lobby wurde vor einem Jahr komplett renoviert und erstrahlt seitdem mit Marmor und Gold. Beim Eintreten war ich kurz sprachlos, vor allem von den Details in der Lobby. Hinter der Rezeption befindet sich zum Beispiel eine Bücherwand. Mein persönliches Highlight ist der Blick auf den Burj Khalifa, den man vom Poolbereich hat. Wenn man einen noch exklusiveren Bereich wünscht, sind die Zimmer des Horizon Club die richtige Wahl. Diese Zimmer befinden sich in den oberen Stockwerken des Hotels und sind dementsprechend teurer als die Standart-Zimmer. Jedoch hat man durch die Buchung eines solchen Zimmers Zugang zum Poolbereich im oberen Stockwerk mit einer unglaublichen Terrasse im 32. Stock.
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa

 

Lobby mit Sitzecke und Bücherwand an der Rezeption

Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa

 

Blick vom 42. Stock Richtung Meer

Unser Hotelzimmer: Deluxe Burj Khalifa View Room

Wir wurden für zwei Nächte während unserer Reise vom Team des Shangri-La Dubai eingeladen. Unser Deluxe Burj Khalifa View Room befand sich im 30. Stock und überzeugte uns auf den ersten Blick. Man hat einen fantastischen Blick auf den Burj Khalifa dank der großen Fenster. Herzstück des Zimmers ist natürlich das King-Size-Bett. Meine liebste Ecke war jedoch der Schreibtisch direkt vor de Fenster mit dem unglaublichen Blick auf die Hochhäuser. Wenn man nach unten auf die Straßen blickte, sah man den verrückten Verkehr von Dubai.

Wenn man das Zimmer betritt steht man in einem kleinen Flur, von dem aus das elegante Badezimmer abgeht. Es hat eine Badewanne sowie eine separate Dusche. Auf der Minibar wurde täglich frisches Obst und Wasser aufgefüllt. In einer heißen Stadt wie Dubai ist dieser Service natürlich gold wert.

 

Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa

Weitere Zimmerkategorien

Neben dieser Zimmerkategorie gibt es auch die Superior Rooms, Deluxe Sea View Rooms mit Blick auf den arabischen Golf sowie die noch luxuriöseren Premium Rooms. Dazu kommen noch die Zimmer des Horizon Clubs und unterschiedliche Suiten.

Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa

Das Frühstück

Die Auswahl beim Frühstück war extrem gut! Es gibt eins kontinentales Buffet mit allerlei Köstlichkeiten: Frischer Lachs, Waffeln und auch eine riesige Wurst- und Käseauswahl. Dazu kommt eine Station mit chinesischen Nudeln, die von einemE Koch frisch zubereitet werden. Außerdem gibt es auch noch eine Auswahl an indischen und asiatischen Speisen. Bei diesem Buffet kann definitiv keine Langweile aufkommen.

Das Frühstück findet im Erdgeschoss statt, weswegen mann einen ebenso tollen Blick wie im Eingangsbereich hat. Es gibt genügend Plätze, jedoch muss man je später es wird und natürlich am Wochenende kurz auf einen Tisch warten. Das Personal im Restaurant war äußerst aufmerksam und freundlich. Man konnte direkt am Tisch Eierspeisen oder andere warme Gerichte bestellen. In der Mitte des Raumes befand ich ein großer Tisch mit allerlei Süßen, u.a. natürlich Crossoients und sogar Eclairs, was mich besonders gefreut hat.

Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa

Pool, Spa und Wellness

Der Poolbereich im 4. Stock ist für alle Hotelgäste zugänglich. Es gibt ausreichend Liegemöglichkeiten sowie eine Poolbar. Am Abend verwandelt sich der Bereich in einen Night Club. Im gleichen Stockwerk befindet sich auch der SPA-Bereich mit einer Sauna, einem Dampfbad und drei verschiedenen Jacuzzis. Der Spa-Bereich ist für Männer und Frauen aufgeteilt.

Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa
Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa

Wir hatten die Möglichkeit, auch den Poolbereich des Horizon Clubs zu besuchen. Er ist jedoch den Gästen vorbehalten, die ein Horizon Zimmer buchen. Deswegen ist dieser Bereich weniger überfüllt als der Pool im 4. Stock. Man hat den Indoor-Pool, den Whirlpool und die Terrasse mit großartigem Blick auf den Burj Khalifa nahezu für sich allein.

Shangri-La Dubai: Zimmer & Pool mit Blick auf den Burj Khalifa

Reizt euch die Destination Dubai oder wart ihr sogar schon dort?

Eure Julia

 

*Ich habe das Hotel im Rahmen einer Pressereise besucht. Dieser Blogbeitrag enthält Affiliate-Links.

Hotel jetzt über Booking.com buchen

Noch mehr Reiseposts auf Des Belles Choses:

Punta del Hidalgo – OCÉANO Hotel Health Spa

Teneriffa ist als Sonneninsel bekannt und genauso habe ich die Insel und das das OCÈANO Hotel erlebt. Eine kleine Oase mit einem unglaublichen Blick auf das Meer und die grünen Berge direkt an der Küste. Der Atlantik zeigt sich hier von seiner schönsten Seite und...

Moxy Berlin Humboldthain: Meine Hotspots in der Hauptstadt

Als ich das Moxy Berlin Humboldthain Park besucht habe, habe ich zum ersten Mal Urlaub in Berlin verbracht. Klingt verrückt, aber bisher war ich immer beruflich in der Hauptstadt. Trotzdem habe ich natürlich einige Café- und Restauranttipps für euch, die ich heute...

Die 10 schönsten Fotospots in Marrakesch

Marrakesch stand schon lange auf Julias Liste, denn die Stadt bietet unglaublich schöne Fotospots. Diese hat sie natürlich auch besucht und ist dabei in die Kultur Marrokos eingetaucht.Wunderschöne Riads, Dachterrassen mit Blick auf das Treiben der Stadt und natürlich...

Was du vor deiner Kuba Reise wissen solltest: Währung, Internet und Co.

Julia hat selten einer Reise so entgegengefiebert wie der zweiwöchigen Kuba Reise. Nach dieser Reise im Januar kamen so viele Fragen von euch, dass wir zuerst einen allgemeinen Beitrag zu den Reisevorbereitungen einplanten, denn da gibt es einiges zu wissen! Natürlich...

10 Porto Tipps für deine Städtereise in Portugal

Die kleine Schwester von Lissabon Porto ist eine Küstenstadt im Nordwesten von Portugal und hat ungefähr 215.000 Einwohner. Damit ist Porto nach Lissabon die zweitgrößte Stadt in Portugal. Porto ist für seine prachtvollen Brücken und Plätze, sowie die zahllosen...

Auf 1900 Meter Höhe im Herzen von Kärnten – Hotel Pacheiner

Vom Hotel aus direkt auf die Piste? Genau das ist im Hotel Pacheiner auf 1900 Meter Höhe möglich, denn das Alpinhotel liegt auf dem Gipfel der Gerlitzen in Kärnten. Dieser Berg liegt nördlich von Annenheim in Österreich und ist für seine tolle...