Hard Rock Hotel Teneriffa – Girls just wanna have sun!

von | Dez 29, 2018 | Europa, Reisen

Das Jahr 2018 ist so gut wie vorbei und es ist an der Zeit an den Sommerurlaub 2019 zu denken. Wie wäre es mit einer Reise nach Teneriffa? Ich zeige euch heute das Hard Rock Hotel Teneriffa, welches ich im Juni 2018 mit drei Freundinnen Laura, Nadine und Johanna testen durfte. Es war der perfekte Ort für unseren Mädelsurlaub, denn der Süden der Kanareninsel Teneriffa hat so viel zu bieten. Das Hard Rock Hotel Teneriffa bietet ein unglaublich stylisches Ambiente, mehrere Restaurants und eine Open-Air-Bühne an einem der Pools mit Blick aufs Meer! 

Dieser Beitrag entstand als Teil einer Pressereise nach Teneriffa. Ich wurde vom Hard Rock Hotel Teneriffa eingeladen.

Stylisches Strandresort mit Partyfaktor

Das Hotel besteht aus zwei hohen Türmen mit knallig bunten Balkonen in einer großen, grünen Anlage direkt am Strand: Die Tower tragen die Namen Oasis und Nirvana. Nicht nur die Namen weisen darauf hin, dass in diesem Hotel Musik eine besondere Rolle spielt. In der Lobby stehen Gitarren, an den Wänden hängen Bühnenoutfits von Weltstars. Ich habe direkt den ein oder anderen Look bestaunt, der hinter Glas ausgestellt wird. Ja, das Hard Rock Hotel Teneriffa macht seinem Namen alle Ehre.

Ich habe mich sofort in den großen Außenbereich verliebt. Es gibt genügend Möglichkeiten, um draußen zu sitzen und dabei einen Cocktail zu trinken oder einfach die Aussicht auf den Atlantik zu genießen. Das finde ich immer super wichtig. Die Anlage ist so groß, dass sich alles gut verläuft. Insgesamt gehören drei Pools und die Salzwasser-Lagune zum Hotel. Außerdem gibt es noch einen Spabereich mit Thermalwasser und natürlich einen Fitnessbereich.

Unser erster Eindruck vom Hard Rock Hotel Teneriffa

Wir flogen von Düsseldorf und Frankfurt auf die Sonneninsel Teneriffa und wurden am Flughafen von einem Fahrer abgeholt. Vom Flughafen Süd sind es knapp 30 Kilometer bis zum Hard Rock Hotel. Der Süden von Teneriffa ist übrigens quirliger als der Norden. Während der Norden tolle Möglichkeiten zum Wandern bietet und tendenziell etwas kühler ist, ist der Süden begannt für Strandbars und Clubs. Der Süden ist ganzjährig ein Urlaubsziel mit warmen Temperaturen. Das Hard Rock Hotel Teneriffa liegt in der Nähe von der Stadt Adeje. Direkt in der Nähe des Hotels gibt es einige Geschäfte, wenn euch etwas im Koffer fehlt. Alles Nötige bekommt man direkt auf der anderen Straßenseite. Das Hard Rock Hotel Teneriffa empfiehlt zum Beispiel die Nachtclubs Playa de Las Americas oder Taboo’s Nightclub, die auf der Insel sehr beliebt sind. 

Aber auch wenn man das Resort nicht verlässt, wird es so schnell nicht langweilig. Es läuft gute Musik und es gibt einige Restaurants und Bars zu testen. Das haben wir direkt nach unserer Ankunft gemacht und uns einen Cocktail zum Sonnenuntergang gegönnt, bevor wir unsere Zimmer bezogen haben.

Rock Royality Suite

Laura und ich teilten uns eine Rock Royality Suite mit einem Balkon mit Blick auf die einzigartige Landschaft der Kanareninsel. Die Suite ist 70 Quadratmeter groß und bietet jede Menge Luxus: Rock Royality ist die oberste Zimmerkategorie. Die Suiten mit Rock Royalty Level befinden sich im 12. 13. 14. und 15. Stock des Nirvana Towers und zu diesen Zimmern gehört auch ein VIP-Check-In. Das ist aber nicht alles! Die Gäste der Rock Royality Suites haben im Hard Rock Hotel Teneriffa Zugang zu einer 100 m2 großen, atemberaubenden Lounge! Der Blick auf den atlantischen Ozean ist ein absoluter Traum und es ist dort natürlich besonders schön, wenn die Sonne rot im Meer versinkt.

Natürlich gehört zu einem Zimmer im Hard Rock Hotel eine gute Musikanlage, um die liebsten Songs auch im Zimmer zu hören. Diese Songs kann man mit dem Sound of Your Stay Programm zu streamen. Außerdem gibt es noch ein weiteres Highlight: An der Rezeption kann man eine Gitarre leihen und damit üben! Ist das nicht verrückt?

Die Restaurants und Bars im Hotel

Ob Fleisch im Steak-Restaurant, Sushi im Asia-Restaurant oder das Buffet im Sessions – es gibt einige Möglichkeiten! Neben den Restaurants kann man natürlich auch einen Snack direkt am Pool genießen oder einen Cocktail an der Pool Bar im Wasser schlürfen. Geht es besser? Ich war begeistert von den unterschiedlichen Varianten besonders beim Abendessen. Aber auch die Auswahl beim Frühstück hat mich überzeugt, aber das zeige ich euch jetzt der Reihe nach:

Frühstück im Hard Rock Hotel Teneriffa

Pancakes, jede Menge frische Früchte und Meerblick – ja genauso kann der Urlaubstage auf Teneriffa starten. Ich achte immer besonders darauf, dass es eine Auswahl an frischen Säfte gibt und ich liebe Kaffee, weswegen ich am liebsten Cappuccino oder Latte Macchiato trinke.   Im Hard Rock Hotel gab es eine große Auswahl an Kaffeespezialitäten und ein großes Buffet. Entweder man sitzt drinnen im Sessions Restaurant oder draußen mit Blick auf einen der Pools und natürlich das Meer.

Für mich kommt morgens sofort Urlaubsstimmung auf, wenn ich draußen bei angenehmen Temperaturen frühstücken kann. In diesem Fall war es besonders schön, da der Pool nur einen Katzensprung entfernt ist. Ich finde die Hotelanlage generell sehr gut gestaltet. Da merkt man, dass das Hotel erst im Jahr 2016 eröffnet wurde und dem Style der Hotelkette entspricht. Die Hotels und Casinos sind für ihre  musikalische Atmosphäre bekannt, weshalb man schon beim Frühstück Live-Musik hören kann oder auch am Abend wenn während des Essens live gesungen wird.

Buffet im Sessions

Das Sessions ist das Buffet-Restaurant im Hard Rock Hotel Teneriffa. Wir haben drei Restaurants getestet und das Sessions war natürlich dabei. Wie oben schon geschrieben, kann man beim Essen draußen sitzen. Die Live-Musik während des Sonnenuntergangs sorgte für eine tolle Stimmung und ja, vielleicht haben wir bei dem ein oder anderen Lied lauthals mitgesungen. Aber psst, das bleibt unser Geheimnis. 

Sushi im Narumi

An unserem ersten Abend haben wir das Narumi getestet. Es ist das Asian-Food-Restaurant des Hotels. Die Karte enthält viele Köstlichkeiten vom Teppanyaki-Grill und eine große Auswahl an Maki, Inside-Out und Co. Außerdem kann man im Narumi direkt Cocktails bestellen. 

Lobby Bar

Burger gehören natürlich zu den Hard Rock Hotels dazu und in der Lobby Bar kann man selbstverständlich auch leckere Burger bestellen. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Salaten. So hat jede von uns den idealen Lunch für sich gefunden. Am Tag unserer Heimreise haben wir uns mit gepackten Koffern noch einen letzten Lunch in der kanarischen Sonne gegönnt. Schön wars!

Pool Bar

Ein leckerer Cocktail wird an der Bar gemixt, wir saßen im Wasser und genossen das geniale Wetter. Aus den Boxen kam Musik und wir lachten uns schlapp. An diese Momente denke ich so gerne zurück und ich hoffe, dass ihr auf den Fotos seht, wie viel Spaß wir hatten. 

Let’s go to the beach

Private Area am Pool

Ein letztes Schmankerl habe ich noch für euch: Am Pool kann man sich einen privaten Bereich mieten, natürlich inklusive Cocktails und Snacks. Die Bereiche sind oberhalb der Beach Bar an der Salzwasser-Lagune, weswegen man einen tollen Blick aufs Meer hat. Meine liebsten Fotos dieser Reise sind dort entstanden.

Noch mehr Eindrücke 

Ist Teneriffa gerade auf eure Bucket List gerutscht?

Eure Julia

Noch mehr Reiseposts auf Des Belles Choses:

Philippinen Bucket List 2022 – 10 Dinge, die ich erleben will!

Happy 2022 und das bedeutet, Zeit für neue Reisepläne! Deswegen zeige ich euch meine persönliche Philippinen Bucket List! In diesem Beitrag habe ich euch im letzten Jahr meine Route von Cebu bis Palawan vorgestellt. Aber auf den Philippinen gibt es noch so viel mehr...

Meine Cebu & Palawan Tipps für die Filipino Fruit Fiesta

Ich durfte für die Philippinen meine besten Cebu und Palawan Tipps in Düsseldorf teilen! Es war ein tolles Event und passend zum Motto "Filipino Fruit Fiesta" fand der Abend in Greentrees The Juicery statt. In dieser tollen Atmosphäre habe ich die schönsten Fotos von...

Entdecke die Region Basilikata in Süditalien

Basilikata? Wenn du den Namen dieser Region in Süditalien noch nie gehört hast, geht es dir wie mir vor der Planung dieser Reise. Vielleicht sagt dir aber die Stadt Matera etwas. In "No Time to Die" liefert sich James Bond eine wilde Verfolgungsjagd durch die engen...

7 Tipps für deine Italien Reise rund um Lazise am Gardasee

Lazise am südlichen Gardasee gehört zu Recht zu den beliebtesten Reisezielen in Italien. Es gibt jedoch noch so viel mehr als die bekannte, mittelalterliche Altstadt zu entdecken. In diesem Beitrag teile ich fünf Insidertipps mit euch: Es geht in die Weinberge rund um...

Roadtrip durch Süddeutschland: Traumhafte Route für deinen Sommerurlaub!

Deutschland hat viele schöne Orte zu bieten und deswegen habe ich einen fantastischen Roadtrip durch Süddeutschland für euch. Diese Route eignet sich perfekt für den Sommerurlaub. Ich habe gleich sieben wundervolle Orte für euch und diese könnt ihr perfekt als...

Urlaub in die Lüneburger Heide: 5 Tipps für deine nächste Reise

Du planst deinen nächste Deutschlandreise rund um die Lüneburger Heide in Niedersachsen? Gute Wahl, denn der Naturpark und die Städte darum eigenen sich ideal für einen Kurzurlaub. Die Lüneburger Heide ist Deutschlands ältesten Naturpark und hat viel zu bieten. In...