Ocuvers Augenspray Hyaluron im Test in Havanna

von | Feb 4, 2019 | Beauty

Strahlender Sonnenschein auf der paradiesischen Insel Cayo Levisa oder im Oldtimer bei starkem Regen durch das berühmte Vinales Tal fahren? Das und noch viel mehr habe ich in zwei Wochen erlebt und das definitiv bei jeder Wetterlage, die ihr euch nur vorstellen könnt. Oha, das war eine echte Belastungsprobe für das Immunsystem kann ich euch sagen. Dazu kam noch der Langstreckenflug vom kalten Deutschland bis in die Karibik, der meine innere Uhr gehörig verwirrt hat. Ich habe diese Reise genutzt, um das Ocuvers Spray Hyaluron für trockene Augen zu testen. Die Gelegenheit war perfekt, denn diese Reise war anstrengend, inspirierend und bot eine traumhafte Kulisse. Aber seht selbst: 

Werbung: Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit innomedis.

My heart is in Havanna.

Im Zimmer unserer Casa lief die Klimaanlage und es war eisig, während die Luftfeuchtigkeit draußen kaum höher sein könnte. Kein Wunder, dass mich in den letzten Tagen dann noch eine Erkältung erwischt hat. Beim Reiten habe ich mir doch tatsächlich eine Zecke eingefangen, die dann mit einer Zigarette und viel Fingerspitzengefühl von Einheimischen entfernt wurde. Über diese Reise könnte ich ein ganzes Buch schreiben und ihr werdet garantiert noch viel über diese Reise auf Des Belles Choses lesen. Den Anfang machen meine Fotos aus Havanna und der Ohrwurm, den ich euch mit “My heart is in Havanna” sicherlich beschert habe.

Dieses Mal fange ich von hinten an, denn die Hauptstadt Havanna war der letzte Halt auf unserer Reise durch Kuba. Diese Großstadt ist unglaublich vielseitig, riesig und voller Eindrücke. Manchmal hat mich das fast überfordert, denn die Stadt ist immer laut und voll. Es war immer wieder beeindruckend, wie sich die Taxi- oder Oldtimer durch das Chaos von engen Straßen und Menschenmassen geschlängelt haben. Bei einer Fahrt im Oldtimer habe ich das Ocuvers Augenspray fotografiert, was genau die richtige Größe hat, um mich auf Reisen zu begleiten. Es passt in jede noch so kleine Tasche und natürlich auch ins Handgepäck bei Flügen, was für mich sehr wichtig ist. 

Ocuvers Augenspray: Schnelle Hilfe bei trockenen Augen

Die Anwendung ist so einfach und extrem schnell erklärt: Das Augenspray wird in einem Abstand von 10 Zentimetern auf die geschlossenen Augen gesprüht. Mit dem nächsten Augenaufschlag verteilen sich die Wirkstoffe auf der Augenoberfläche und sind eine Soforthilfe bei trockenen Augen. Ich finde diese Art so viel angenehmer als Augentropfen, denn ich brauche keinen Spiegel und nur wenige Sekunden. Deswegen ist das Spray auf Reisen ideal und natürlich unterwegs deutlich hygienischer. Das Spray kann ergänzend zu Augentropfen, die ihr Zuhause nutzt, verwendet werden. 

Das Augenspray ist übrigens geruchsarm und es eignet sich auch, wenn eure Augen durch Kontaktlinsen irritiert sind. Das konnte ich natürlich nicht testen, da ich eine Brille statt Kontaktlinsen trage. Das Spray wirkt dank Liposomen und Hyaluronsäure, dem Feuchtigkeitsspender schlechthin. Dadurch werden die Augen bei Reizungen wie Klimaanlagen, Wind, Chlor- oder Meerwasser beruhigt. 

Arbeiten auf Reisen

Das Ocuvers Spray eignet sich für trockene Augen im Alltag, aber auf Reisen brauche ich das Spray besonders. Hin und wieder macht mir nicht nur das zu Deutschland konträre Klima zu schaffen, sondern auch die Bildbearbeitung am Handy oder am Laptop. Zuhause arbeite ich immer an einem großen Bildschirm, was sehr angenehm für die Augen ist. Auf Reisen muss ich mich natürlich den Bedingungen anpassen und es passiert nicht selten, dass ich stundenlang auf dem Handy arbeite. Natürlich nutze ich meistens auch die Zeit im Flieger und da merke ich besonders schnell, dass ich die Augen oft zusammenkneife. Das bedeutet dann oft auch doppelte Arbeit, weil mir einige Details nicht mehr auffallen und ich konzentriert werde. Deswegen habe ich das Hyaluron Spray ab jetzt auch immer in der Tasche des Vordersitzens und nutze es nach Bedarf, um meine Augen zu beruhigen

Noch mehr Eindrücke aus Havanna

Kanntet ihr das Augenspray schon und was sind eure Tipps bei trockenen Augen?

Eure Julia

Noch mehr Reiseposts auf Des Belles Choses:

Ausflugtipps Münsterland – Schloss Nordkirchen entdecken

Wusstest du, dass das Schloss Nordkirchen im Münsterland auch das Versailles von Nordrhein-Westphalen genannt wird? Das Wasserschloss befindet sich knapp 25 Kilometer von der schönen Stadt Münster entfernt. Es ist aber auch aus dem Ruhrgebiet aus sehr gut zu...

Urlaub in der Rhön: Fulda, Rotes Moor & weitere Ausflugstipps

Unendlich weite Landschaften, satt grüne Hügel und immer wieder Kühe und kleine Dörfer. Nein, die Rede ist nicht von Irland oder Schottland. Sondern von der Rhön. Die Rhön liegt mitten in Deutschland und wird bei Touristen immer beliebter. Grund genug für uns dem...

10 Must-Do Reisetipps für Trinidad und Playa Ancon auf Kuba

Auf Julias Kubareise war die Stadt Trinidad eines ihrer persönlichen Highlights! In Trinidad und am Playa Ancon könnt ihr nicht nur die Sonne in einem der heißesten Teile Kubas genießen, sondern auch in eine längst vergangene Zeit reisen. Es scheint, als sei die Zeit...

Garden Route Ausflüge von Kapstadt – Safaris, Touren & Unterkünfte

Die Kombination aus Kapstadt und der Garden Route sind ein langgehegter Traum von vielen Südafrika-Reisenden. Geht es dir auch so? Nicht nur die faszinierende Hafenstadt Cape Town, über die wir hier schon inklusive vieler Insidertipps geschrieben haben, ist eine Reise...

Kapstadt in 72 Stunden – Sehenswürdigkeiten, Restaurants & Insidertipps

Kapstadt ist eine faszinierende Metropole und für viele Reisende der Startpunkt ihres Südafrika Urlaubs.  Für Julia startete ihre Reise ebenfalls in Cape Town und konnte viele Insidertipps für euch sammeln. Wir stellen euch außergewöhnliche Unterkünfte, Restaurants...